Nicht mehr ganz so genial

<none>

Anzeige

»Breaking Bad«. Okay, die vierte Staffel von »Breaking Bad« ist jetzt auch schon eine Weile auf DVD erhältlich. Aber man kommt ja nicht immer gleich zum Gucken, weil man nebenbei noch »Boardwalk Empire« ansehen muss und die neue Staffel von »Mad Men«. »Breaking Bad« bleibt aber natürlich die beste Serie, die derzeit läuft. Allerdings zeigt sie nun erstmals überhaupt Schwächen. Manche Plotstrukturen fangen an, sich zu wiederholen. So begeben sich unsere Antihelden Jesse Pinkman und Walter White regelmäßig in scheinbar ausweglose Situationen, aber man weiß schon: Irgendwie kommen sie dann eben doch wieder raus. Außerdem ist Jesse Pinkman jetzt immer der Typ, der die Lage nicht richtig einzuschätzen weiß, während Walter White selbst den perfidesten Schachzug seiner Gegner richtig deutet. Gut, White ist intelligent, aber muss er denn wirklich immer ein Kombinationsgenie wie Sherlock Holmes sein? Für die fünfte Staffel wünschen wir uns wieder einen Plot, der einen von vorne bis hinten überrascht.   AHA