Eulex schafft den Rechtsstaat

Kosovo. Im jüngsten Staat Europas begann am Dienstag die größte zivile Mission in der Geschichte der EU. Eulex soll die kosovarischen Behörden beim Aufbau eines Rechtsstaats unterstützen. Insgesamt 3000 Polizisten, Staatsanwälte und Zollbeamte werden auf dem gesamten Territorium des Kosovo tätig sein. Besonders problematisch war die Durchsetzung der Mission im von Serben bewohnten Nordkosovo. Der ursprüngliche Plan der EU, die Uno-Verwaltung Unmik sofort völlig zu ersetzen, scheiterte im Sicherheitsrat am Widerstand Russlands und Serbiens. Gelöst wurde das Problem durch einen Kompromiss, der »die territoriale Integrität Serbiens« anerkennt.   fm

Ist Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der Jungle World etwas wert? Dann abonnieren Sie jetzt oder unterstützen Sie uns spontan mit einer Spende!