Artikel von Kolja Lindner

17.11.2016
Ausland Französische Hochschulmitarbeiter protestieren gegen prekäre Arbeitsbedingungen

Die Universität macht nicht satt

An französischen Hochschulen haben akademische und nichtakademische Beschäftigte, die zusammen für bessere Arbeitsbedingungen kämpfen, einige Teilerfolge erreicht.

29.09.2016
Thema Laizismus und Burkini-Verbot in der französischen Debatte

Laizismus und Restriktionen

In Frankreich ist die Gotteslästerung durch die laizistischen bürgerlichen Freiheitsrechte geschützt. In der derzeitigen gesellschaftlichen Debatte wird der Laizismus im Kontext von Blasphemie, aber auch im Zusammenhang mit Burkini-Verboten herangezogen.

22.04.2010
Reportage Die Feierlichkeiten zum Gedenken an den Genozid in Ruanda

Hundert Tage Trauer

In Ruanda begannen am 7. April die Gedenkfeierlichkeiten an den Genozid im Jahr 1994, dem rund eine Million Menschen zu Opfer fielen. Bei den offiziellen Veranstaltungen kam die Kritik vieler Verbände von Überlebenden am Umgang des ruandischen Regimes mit dem Genozid allerdings zu kurz.

29.11.2007
Thema

Wechsel im Fahrstand

Nur weil die französischen Bahnarbeiter nicht mehr streiken, heißt das noch lange nicht, dass die sozialen Proteste an ihr Ende gelangt sind. Das liegt nicht zuletzt an der selbstbestimmten Organisierung der Arbeiter und Studenten, die sich von den großen Gewerkschaften nicht mehr länger Form und Zeitpunkt ihres Protests vorschreiben lassen wollen. von kolja lindner

28.02.2007
Thema

Protest vereinigt

Wahlkampf ohne Partei

25.10.2006
Ausland

Kein Hoch auf die Trikolore

In Frankreich kam es vor einem Jahr nach dem Tod zweier Jugendlicher zu schweren Unruhen. Die Linke hat Probleme, mit dieser Form politischer Artikulation umzugehen. Eine Bilanz nach zwölf Monaten von kolja lindner, paris

12.04.2006
Ausland

Elitenbildung auf Französisch

Das zweigeteilte französische Hochschulsystem schreibt die Klassengesellschaft fest. Die derzeitigen Proteste spiegeln diese ungleichen Verhältnisse. von kolja lindner, paris

16.11.2005
Ausland

Verpasste Chancen

In den Pariser Banlieues gab während der vergangenen Jahrzehnte die Kommunistische Partei den Ton an. Die Interessen von Immigranten spielten nur eine untergeordnete Rolle. von kolja lindner, paris

03.11.2004
dschungel

Verstehen Sie Marx!

Michael Heinrich hat eine »Einführung in die politische Ökonomie« geschrieben, die für Anfänger und Fortgeschrittene taugt. von kolja lindner

21.04.2004
dschungel

Ist doch alles supergut

Wolfgang Pohrt revidiert alte Thesen: Es gibt in Deutschland keinen Rassismus und keinen Antisemitismus, und Nazis sind blöde. von kolja lindner

21.04.1999
Ausland

Energie wie noch nie

Damit der Tschernobyl-Reaktor endlich abgeschaltet werden kann, werden in der Ukraine neue unsichere Atomkraftwerke gebaut

17.02.1999
Disko

Ran an die Strukturen!

Die Anti-Atom-Bewegung sollte sich nicht auf die Castor-Transporte kaprizieren.

13.01.1999
Ausland

Der große Atomumstieg

Während die deutsche Regierung um einen möglichst abgefederten Einstieg in den Ausstieg bemüht ist, hat die Nuklearindustrie längst Osteuropa als neuen Absatzmarkt entdeckt

06.01.1999
Inland

Trittin legt schon mal vor

Stromkonzern-Chef Simson akzeptiert Aufnahme von Kernkraft-Gegnern in Atom-Kommission

23.12.1998
Inland

Kernspaltung im Kabinett

Entschädigungen, Dementis und ein Endlager: Der Streit um den Atomausstieg wird ins neue Jahr vertagt

04.11.1998
Ausland Konsensgespräche über Atom-Ausstieg in der Schweiz

Käse mit Löchern

<none>

17.06.1998
Ausland

Rien ne va plus

Nach einer "Legalisierungsoperation" für Sans-papiers wird in Frankreich wieder abgeschoben. Die abgelehnten Antragsteller tauchen unter