AM

von
AM

In Leutzsch ist man während der Berliner Festspiele der Chemiker guter Dinge: Im Stadion von Chemie Leipzig öffnen mehr Blöcke – und die Bierzapfanlagen.

Es war das erwartete harte Spiel BSG Chemie Leipzig gegen die zweite Mannschaft der „Alten Dame”. Doch die Berliner Wochen der Sachsen – die ersten fünf Spiele gehen diese Saison allesamt gegen Berliner Mannschaften – setzten sich mit einem verdienten, hart erkämpften Unentschieden im Alfred Kunze-Sportpark erfolgreich fort.