Artikel von jana brenner

21.10.2010
Inland Über neue Steuerideen der Kommunen

Vergnüglich Steuern zahlen

Bräunungssteuer, Blaulichtsteuer, Bettensteuer – die Wirtschaftskrise und das Sparprogramm der Bundesregierung bringen die Kommunen dazu, mit kreativen Ideen ihre Einnahmen zu erhöhen.

12.08.2010
Inland Über die Politik der deutschen Jugendämter

Kindeswohl nach Dienstvorschrift

Immer häufiger nehmen deutsche Jugendämter Kinder und Jugendliche zu deren Schutz aus ihren Familien, teilt das Statistische Bundesamt mit. Kinderschützer fordern mehr Prävention, die CDU nutzt die alarmierenden Zahlen, um ein Kinderschutzgesetz vorzubereiten.

25.02.2010
Inland Das nationale Stipendienprogramm der Regierung

Die Leistungselite von morgen

Auf dem Weg zur »Bildungsrepublik« führt die schwarz-gelbe Regierung ein nationales Stipendium ein. Auch die Wirtschaft soll in die akademische Zukunft des Standorts investieren.

17.12.2009
Inland Wie die Regierung Vermieter besserstellt

Da weint der Vermieter

Als ob massenhaft Mieter, den Wohnungsbestand des Landes verwüstend, von einer Bleibe zur nächsten zögen, müssen »Mietnomaden« als Vorwand für eine Gesetzesänderung herhalten.

03.12.2009
Inland Über die Zukunft des ehemaligen Flug¬hafens Tempelhof in Berlin

Tempelhofer Flower Power

Die Internationalen Gartenbauausstellung auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof in Berlin soll Investoren anlocken und ist Teil des »Masterplan Grün« des Senats.

19.11.2009
Inland Über das Betreuungsgeld

Alles für die Hausfrau

Familie oder Beruf? Angeblich will die Regierung mit dem so genannten Betreuungsgeld die »Wahlfreiheit« für Eltern ­erhöhen. Tatsächlich dürfte vor allem die Benachteiligung von Frauen auf dem ­Arbeitsmarkt stärker werden.

13.08.2009
Inland Die Mittelkürzungen für Frauenhäuser

Hort des Antifeminismus

Nach Ansicht des Soziologen Gerhard Amendt sind Frauenhäuser überflüssig. Die Mittelkürzungen der vergangenen Jahre legen nahe, dass diese Ansicht auch bei den Behörden weit verbreitet ist.

19.03.2009
Inland Die geplante Verschärfung des Abtreibungsrechts

Mutti bleibt straffrei

Bessere Beratung, größerer Schutz – eine geplante Gesetzesänderung soll dem Wohl von Frauen dienen, die vor der Möglichkeit einer Spätabtreibung stehen. Tatsächlich droht jedoch eine Verschärfung des Abtreibungsrechts.

19.02.2009
Inland Die Arbeitsbedingungen im Berliner Kino Babylon

Szenen vor der Leinwand

Ein miserables Betriebsklima und niedrige Löhne bemängeln die Mitarbeiter des Programmkinos Babylon in Berlin-Mitte, das vom Senat gefördert wird.

08.01.2009
Inland Der Leistungsdruck führt bei Studenten oft zu psychischen Problemen

Burnout mit 21

Studieren, bis der Arzt kommt: Die Bachelor- und Masterstudiengänge setzen den Studenten zu, eine zunehmende Zahl braucht psychologische Hilfe.

04.12.2008
Inland Religion als Schulfach in Berlin?

Wider die Erziehungsdiktatur

Höllische direkte Demokratie: Der Berliner Verein Pro Reli, hinter dem die großen Kirchen stehen, will Religion als ordentliches Schulfach einführen und sammelt Unterschriften für einen Volksentscheid.

23.10.2008
Inland Kritische Dozenten in Berlin und Bielefeld

Schnauze, Herr Dozent!

Kündigung, Disziplinarverfahren – kritische Dozenten haben nichts zu lachen, wie zwei Fälle in Bielefeld und Berlin zeigen.

23.10.2008
Seite 16 Eine neue Studie zeigt die Auswirkungen von Studiengebühren

Bye Bye, Bildungsrepublik

Immer weniger Jugendliche wollen um jeden Preis Akademiker werden. Das belegt eine geheim gehaltene Studie des Bildungsministeriums.

25.09.2008
Inland Bag-Shi ist pleite

Kein Bakschisch für die Bag-Shi

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Er­werbs­losen- und Sozialhilfeinitiativen (Bag-Shi) ist insolvent, weil Fördergelder nicht ordnungsgemäß abgerechnet wurden. Eine unabhängige Interessenvertretung für Hartz-IV-Empfänger und andere Menschen, die am Existenzminimum leben, soll es aber schon bald wieder geben – mit neuen Mitarbeitern, neuem Konzept, und vor allem transparenter.

11.09.2008
Inland Nicht heterosexuelle Lehrerinnen und Lehrer

Schwule machen Schule

Schwul – das ist auf vielen Schulhöfen ein beliebtes Schimpfwort. Wie gestaltet sich da der Schulalltag für Lehrerinnen und Lehrer, die bisexuell, homosexuell oder Transgender sind?

28.08.2008
Inland Proteste gegen US-Atombomben in Deutschland

Besen im System

Noch knapp 20 US-Atombomben lagern in Deutschland. Ein Kreis von NGO will sie loswerden. Die geplanten Aktionen sollen vor allem eins werden: groß.

17.07.2008
Inland Arbeitsunfälle in Deutschland

Arbeit tut weh

Zwar sinkt das Unfallrisiko und die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle geht zurück – aber immer noch verletzt sich fast eine Million Beschäftigte jährlich, Zehntausende macht die Arbeit krank. Die Gewerkschaften fordern strengere Kontrollen. Denn immer noch gibt es Unternehmen, die sich weigern, ihre Angestellten zu schützen.

03.07.2008
Inland Genitalverstümmelung in Deutschland

Verstümmelt in den Ferien

Mehr als 4 000 Mädchen in Deutschland droht eine Genitalverstümmelung. Um die Täter besser verfolgen zu können, fordert die Menschenrechtsorganisation Terre des Femmes, dass die weibliche »Beschnei­dung« ins Strafgesetzbuch aufgenommen wird. Doch die Große Koalition weigert sich.

24.04.2008
Inland Gemeinschaftsschulen auch in Berlin

Eine für alle

Nach Schleswig-Holstein und Sachsen will nun auch Berlin so genannte Gemeinschaftsschulen erproben. Kinder werden mindestens bis zur zehnten Klasse gemeinsam unterrichtet. Künftig können zudem alle Schulen in Berlin aufs Sitzenbleiben, auf das Probehalbjahr und – bis zur achten Klasse – auf Noten verzichten.

28.02.2008
Inland

Jetzt wird abgerechnet

Gender-Aktivisten haben sich viel vorgenommen: Mit dem Konzept Gender Budgeting wollen sie nicht nur Gleichstellungspolitik machen, sondern auch noch die öffentlichen Verwaltungen modernisieren. Von Jana Brenner