19.10.2017 / 15:30 Uhr

Vordenker und aufstrebende Startups

Von
Jörn Schulz

Wenn man wissen will, worum es den Veranstaltern der Buchmesse wirklich geht, sollte man hier schauen: "Treffen Sie die Key-Player, Vordenker und aufstrebenden Startups der Branche und tauschen Sie sich zu neuen Ideen aus. Unsere kreativen Matchmaking-Konzepte bringen Sie mit Ihren zukünftigen Geschäftspartnern ins Gespräch. Treffen Sie die Key-Player, Vordenker und aufstrebenden Startups der Branche und tauschen Sie sich zu neuen Ideen aus. Unsere kreativen Matchmaking-Konzepte bringen Sie mit Ihren zukünftigen Geschäftspartnern ins Gespräch." Ob man nun Handys, Würste oder Bücher verkauft, ist egal. Rechtsextremismus und rechte Esoterik sind ein Wachstumsmarkt, also dürfen die ausstellen, und warum sollte ein Geschäftsmann zwischen frischen und verfaulten Würsten eine politische oder moralische Unterscheidung treffen, wenn die Leute gerne verfaulte kaufen?