Artikel von Konstantin Schuchardt

23.11.2017
dschungel Simon Strauß’ Roman »Sieben Nächte« ist ein biederes Weltschmerztagebuch

Keusche Todsünden

Simon Strauß’ autobiographischer Debütroman »Sieben Nächte« begeistert das deutsche Feuilleton. Die Gründe für diese Euphorie machen unseren Autor stutzig.

31.08.2017
dschungel Über den billigen Vorwurf des Philosemitismus

Nur Philosemiten kaufen beim Juden

»Philosemitismus« lautet immer häufiger der Vorwurf an diejenigen, die für einen fairen Umgang mit Israel plädieren. Jüdische Israel-Hasser benutzen den Kampfbegriff besonders gern.