Artikel von jean cremet

17.11.2011
Inland Über die Nazi-Terroristen

Schlapphüte im Herbst

Eine neonazistische Terrorzelle soll über Jahre eine Reihe von Morden an Migranten verübt haben. Das Ausmaß ihrer Taten ist momentan noch genauso unklar wie die Rolle des Verfassungsschutzes.

01.09.2011
Inland Streit über eine Polizeirazzia in Jena

Der Sachse liebt das Reisen sehr

Nach der Razzia sächsischer Polizisten bei einem Pfarrer in Jena debattieren die Landtage von Sachsen und Thüringen über das Vorgehen der Behörden.

22.07.2010
Antifa Immer mehr Nazi-Angriffe auf Parteibüros und Jugendzentren

Die Strategie der Einschüchterung

Immer häufiger greifen Neonazis Büros der Linkspartei und alternative Zentren an. Dabei handelt es sich nicht um ein spezifisches Problem der ostdeutschen Provinz, mittlerweile sind auch die Großstädte im Westen der Republik betroffen.

19.03.2009
Thema Die NPD darf nicht pleite gehen

Rettet die NPD!

Die NPD darf nicht pleite gehen. Denn dann würden auch bei den Opferberatungsstellen Arbeitsplätze gestrichen, während sich die Nazis neu organisieren.

15.01.2009
Inland Jürgen Elsässers »Volksinitiative«

Volksfront? Querfront!

Der Journalist Jürgen Elsässer hat eine »Volksinitiative gegen Finanzkapital« ­gegründet und zeigt mit ihr, wohin der ­regressive Antikapitalismus führt.

06.12.2007
Thema

Reich ins Heim

Neonazis bemühen sich um eigene Häuser auch deshalb, weil ihnen immer öfter die Nutzung öffentlicher Räume verweigert wird. Aber auch wenn Immobilien-Geschäfte platzen, profitieren sie davon. von jean cremet

25.10.2007
Thema

Modell eines ­Aufsteigers

Christoph Blocher verkörpert den bürgerlichen Traum der bürgerlichen Gesellschaft. Er will demonstrieren, wie man alles verändert, ohne etwas zu verändern.

kommentar von jean cremet

16.03.2005
Antifa

Rabehls langer Marsch

Bernd Rabehl, ein Wegbegleiter Dutschkes, sinniert in der Deutschen Stimme über sich, die Linke und die NPD. von jean cremet

05.09.2001
Antifa Pressefest der Deutschen Stimme

Das Wunder von Grimma

Das NPD-Zentralorgan Deutsche Stimme hat Probleme, einen Platz für sein Pressefest zu finden.

06.09.2000
Antifa Italiens Nationalrevolutionäre

Comeback der Terroristen

Zwischen Tolkien-Verehrung und Synergies Européennes: Italiens alte Nationalrevolutionäre organisieren sich in neurechten Vereinen.

06.09.2000
dschungel Lutz Niethammers »Kollektive Identität«

Wer ist wer und warum

Lutz Niethammer gräbt in der Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts nach den Wurzeln der »Kollektiven Identität«.

30.08.2000
dschungel Konservative Revolution in Frankreich

Jenseits von Rechts und Links

Konservative Revolutionäre gab es nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich. Eine neue Studie über Parallelen und Unterschiede am Beispiel der französischen Nonkonformisten

09.08.2000
Antifa Veranstaltungen des neurechten Instituts für Staatspolitik

Heulende Heroen

Das neurechte Institut für Staatspolitik macht die Krise zum Thema ihrer Veranstaltungen und jammert über den Zeitgeist.

17.05.2000
dschungel Alexander Sinowjew als Shootingstar der Neuen Rechten

Der ewige Dissident

In der Begeisterung für Alexander Sinowjews Kritik der »Verwestlichung« ist sich die Neue Rechte einig.

29.03.2000
dschungel Edition der Schriften von Reinhard Opitz

Zwischen Treue und Erkenntnis

Von einem, der sich nicht vereinnahmen lassen wollte. Zur Edition der wissenschaftlichen Schriften des Kommunisten und Faschismus-Forschers Reinhard Opitz.

22.03.2000
Antifa Gründung einer rechten Sammlungspartei

Kein Haider, kein Erfolg

BFB, DSU und Deutsche Partei - die deutsche Rechte versucht sich an der Gründung einer Sammlungspartei. Die Republikaner aber will niemand.

09.02.2000
dschungel

Der Hauptfeind und der Held

Zu lau, zu feige, zu kompromisslerisch - der Bürger als Inbegriff der verhassten Moderne ist eine Hassfigur der Rechten. Günter Meuter und Henrique Ricardo Otten verfolgen die Geschichte des antibürgerlichen Affekts im 20. Jahrhundert.

02.02.2000
dschungel

Heldengedenken

Die 68er-Revolte war eine rein deutsche Angelegenheit, ihr Ziel der schlanke rot-grüne Staat. Und in ihrem Zentrum stand ein Heiliger. Die Rudi-Dutschke-Konferenz zieht Bilanz.

12.01.2000
dschungel

Die Kultur des Faschismus

Zeev Sternhell analysiert den Faschismus als ideologische Synthese, nicht, wie der Verlag suggeriert, als Gegenstück zum Linksradikalismus.

06.10.1999
Antifa

Rechter Hahnenkampf

Bei den Wahlen zum Berkiner Abgeordnetenhaus wollen die Republikaner noch einmal abräumen. doch die Gesamtpartei nähert ihrem Zerfal.