Artikel von Nikolas Lelle

Geschichte Vor 100 Jahren prägte Adolf Hitler in einer Rede die nationalsozialistische Vorstellung von Arbeit

Hitler im Hofbräuhaus

In einer seiner ersten vollständig dokumentierten Reden agitierte der spätere »Führer« mit der nationalsozialistischen Vorstellung von Arbeit. Von mehr...
Inland Die neue Debatte über ein Dienstjahr für Deutschland

Deutschland, du mieses Stück Dienstpflicht

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Einführung eines neuen Freiwilligendienstes, die Wehrbeauftragte Eva Högl die Wiederinkraftsetzung der Wehrpflicht gefordert. Die De­­­bat­te scheint auf eine allgemeine Dienstpflicht hinauszulaufen. Von mehr...
Geschichte Anfang Mai 1933 inszenierte die ­NSDAP die deutsche Volksgemeinschaft

Zehn Tage im Mai

Die öffentliche Aufmerksamkeit galt in den vergangenen Wochen den ersten Maitagen des Jahres 1945, weil der 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus gefeiert wurde – zumindest von manchen. Die ersten Maitage 1933 hingegen hatte die NSDAP genutzt, um ihre Macht zu festigen und die Deutschen als Volksgemeinschaft zu inszenieren. Von mehr...
Inland Der Attentäter von Hanau stand eher dem alten Rechtsextremismus als der »Neuen Rechten« nahe

Rassismus ist politisch

Der Täter von Hanau war in seiner Vorgehensweise ein Attentäter neuen Typs, ideologisch stand er eher dem alten Rechtsextremismus als der »Neuen Rechten« nahe. Es gibt keine Rechtfertigung dafür, seinen Terroranschlag zu entpolitisieren. Von mehr...
Inland Wer die Behauptung vorbringt, die Nazis seien links gewesen, will sich meist abgrenzen und die Schuldfrage abwehren.

Angriff der Kommunistennazis

Die Nazis waren links – so lautet eine zugespitzte Auslegung der »Hufeisentheorie«. Sie kursiert derzeit wieder. Von mehr...
Small Talk Small Talk mit Sebastian Müller über die Arbeit der »4-Stunden-Liga« in Berlin

»Frage nach dem guten Leben«

4 Stunden und die Kritik der Arbeit Small Talk Von mehr...