Artikel von Michael Heinrich

Karl Marx
dschungel Imprint - Abdruck aus: »Karl Marx und die Geburt der modernen Gesellschaft. Biographie und Werkentwicklung«, Erster Band

Die Abiturarbeiten

Was Schulaufsätze über das Denken des jungen Karl Marx verraten. Von mehr...
Thema Über die schwarz-gelbe Sozialpolitik

Kasse nach Klasse

Die schwarz-gelbe Koalition führt fort, was die rot-grüne Koalition begann – den Umbau der Sozialversicherungen zu Gunsten der Unternehmer.

Von mehr...
Inland Alles wird schlecht: der Staat und die Wirtschaft

Die Leiden des ideellen Gesamtkapitalisten

Armer Staat! Damit es »unserer Wirtschaft« gut gehe, versucht er sein Bestes, weiß aber nicht recht wie.

Von mehr...
Thema Die Finanzkrise ist kein Betriebsunfall des Kapitalismus

Der Bürger bürgt

Die Finanzmarktkrise ist kein Betriebs­unfall des Kapitalismus, sondern gehört notwendiger weise dazu. Wen retten die »Rettungspakete« eigentlich vor was?

Von mehr...
Seite 16 Finanzkrise und Regulierung

Verschnupfte Märkte

In der Finanzkrise finden auch die Gesund­beter der freien Wirtschaft Gefallen an ­einer stärkeren Regulierung der Finanzmärkte. Doch die Krisen lassen sich nur in ihrem Verlauf beeinflussen, aber nicht verhindern.

Von mehr...
Disko

Eingreifen, aber nicht belehren!

Die Kritik an den Voraussetzungen der eigenen Kapitalismusanalyse ist die Voraussetzung aller Kritik. Es kommt aber auch darauf an, die Kritik in die Tat umzusetzen. von michael heinrich

Von mehr...
Seite 16

Profit ohne Ende

Debatten über den »Sozialismus des 21. Jahr­hunderts« haben derzeit Konjunktur. Doch wird dieses Jahrhundert zunächst eher eines des Kapitalismus als des Sozialismus werden. Nicht, weil mal wieder ein Aufschwung existiert. Prosperität und Krise wechseln sich im Kapitalismus beständig ab, doch stehen hinter diesen Aufs und Abs Tendenzen zur Ausdehnung wie auch zur Weiterentwicklung des Kapitalismus, die noch längst nicht an ihr Ende gekommen sind. von michael heinrich

Von mehr...
Inland

Alle reden vom Aufschwung

Dem Kapital geht es schon länger wieder blendend. Weil die Mehrheit der Bevölkerung davon wenig hat, soll sie sich jetzt an geringfügig besseren Wirtschaftsdaten erfreuen. von michael heinrich

Von mehr...
Dossier

Invaders from Marx

Über den Umgang mit der Marx’schen Theorie und über die Schwierigkeiten einer heutigen Lektüre – eine kritische Auseinandersetzung mit Karl Heinz Roth und anderen. Von Michael Heinrich

Von mehr...
Disko

Zu viel Produktion

Postones Neuinterpretation der Marxschen Theorie leistet eine kategoriale Kritik mit Defiziten. von michael heinrich

Von mehr...