Artikel von stefan vogt

08.11.2012
Ausland Rechte Parteien in Israel vereinigen sich

Umzug in die rechte Villa

In Israel haben sich vor den vorgezogenen Parlamentswahlen im Januar die zwei größten rechten Parteien vereint.

27.10.2011
Ausland Die Debatte in Israel nach dem Gefangenenaustausch

Schwierige Partnersuche

Das Abkommen über die Freilassung des israelischen Soldaten Gilad Shalit bleibt in Israel umstritten. Obwohl einige ihrer Mitglieder zu den Freigelassenen gehören, befürchtet auch die Fatah ein Erstarken des palästinensischen Terrorismus und der Hamas. Mit der Fatah und der Initiative von Mahmoud Abbas für eine palästinensische Staatsanerkennung hat wiederum die israelische Regierung Probleme.

27.01.2011
Ausland Die israelische Arbeitspartei hat sich gespalten

Lebenszeichen aus der Knesset

In der israelischen Arbeitspartei war Ehud Barak nicht mehr beliebt. Seit Wochen stand er innerparteilich und wegen seiner Politik als Verteidigungsminister der Regierung von Benjamin Netanjahu in der Kritik. In seinem Rücktritt vom Parteivorsitz und in der Gründung einer neuen Fraktion im Parlament sehen viele eine Hoffung für die Linke in Israel. Denn auch in der Bevölkerung wächst der Widerstand gegen die Politik der rechten Regierung.

28.10.2010
Ausland Kritik an der israelischen Siedlungspolitik

Jenseits der Grünen Linie

In den israelischen Siedlungen im Westjordanland wird erneut gebaut, und die Regierung Benjamin Netanjahus will einen Loyalitätseid einführen. Linke und ­liberale Israelis kritisieren den Rechtsruck.

17.06.2010
dschungel Tamar Amar-Dahls Biografie von Shimon Peres

Zwischen Peace und Panzern

»Shimon Peres, Friedenspolitiker und Nationalist«: Die Historikerin Tamar Amar-Dahl hat eine umfassende Biografie des dienstältesten israelischen Politikers geschrieben.

10.06.2010
Thema Über die politischen Konflikte in Israel

Mit Gewalt in die Sackgasse

Das Debakel der Militäraktion vor Gaza zeigt, dass die Regierung Netanjahu Israel in eine katastrophale Situation manövriert hat.

01.04.2010
Ausland Bilanz des ersten Regierungsjahrs von Netanjahu

Das verflixte zweite Jahr

Bislang hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu seine Amtszeit unerwartet gut überstanden, allerdings nicht zuletzt, weil er kontroverse Entscheidungen vermied. Nun wachsen die Pro­bleme.

19.11.2009
Ausland Über Mahmoud Abbas und die Wahlen in der Westbank

Keine Wahl für Abbas

Der palästinensische Präsident hat an­gekündigt, für die Wahlen in der Westbank nicht mehr zu kandidieren. Inzwischen steht nicht mehr fest, wann die ursprünglich für Januar geplanten Wahlen statt­finden werden. In den palästinensischen Gebieten droht eine Zuspitzung der innenpolitischen Krise.

13.08.2009
Ausland Die israelische Siedlungspolitik

Billige Wohnungen, teure Siedlungen

Trotz des Drucks der USA hat sich die israelische Regierung nicht zum Baustopp in den Siedlungen bereit erklärt. Auch die Ar­beitspartei will die Siedlungspolitik nicht grundsätzlich ändern.

02.04.2009
Ausland Die Regierungskoalition in Israel

Arbeit für die Rechten

Netanjahu gewann mit der Vergabe von Ministerposten und sozialpolitischen Zugeständnissen Barak als Koalitionspartner. In dessen Arbeitspartei ist die Regierungsbeteiligung jedoch umstritten.

19.02.2009
Thema Die Niederlage der israelischen Linken

Israels Linke ohne Perspektive

Wirtschafts- und sozialpolitische Themen spielten bei der Wahl kaum eine Rolle. Die linken Parteien haben aber nicht nur zu diesen, sondern auch zu friedenspolitischen Fragen keine Alternativen anzubieten.

22.01.2009
Ausland Was hat Israel mit dem Krieg erreicht?

Ein Krieg, zwei Sieger

Nach dem Waffenstillstand im Gaza-Streifen spricht Ministerpräsident Olmert von einem Erfolg, doch die Situation ist für Israel nicht besser als zuvor.

15.01.2009
Thema Unklare Kriegsziele der Israelis

Kein Sieg in Sicht

Wie beim Libanon-Krieg 2006 stellt sich für Israel die Frage, worauf der Krieg am Ende hinauslaufen soll. In Israel wachsen die Zweifel daran, dass die Hamas tatsächlich langfristig entmachtet werden kann.

08.01.2009
Ausland Die israelische Offensive gegen die Hamas

Weder kurz noch einfach

Die Offensive gegen die Hamas im Gaza-Streifen wird von der Mehrheit der Israelis unterstützt. Kritiker sehen jedoch Parallelen zur Strategie im Libanon-Krieg des Jahres 2006, die letztlich scheiterte.

16.08.2006
Ausland

Gefährliche Illusion

Diskussion um die Strategie Israels

von stefan vogt

01.03.2006
dschungel

Patronage, Charisma und Gewalt

Der Historiker Stefan Breuer untersucht in seiner vergleichenden Studie den Faschismus in Deutschland, Frankreich und Italien. von stefan vogt

23.02.2005
dschungel

Soll ich?

Berlinale-Film »Paradise Now«

05.01.2005
Thema

Koalition für den Abzug

Die Arbeitspartei wird Sharons Regierung beitreten. Doch sie ist mehr mit internen Machtkämpfen als mit der Erarbeitung politischer Strategien beschäftigt. von stefan vogt

21.04.2004
Ausland

Keine Hysterie!

George Bushs Brief an Ariel Sharon

von stefan vogt

09.04.2003
Ausland

Falsche Koordinaten

Israel und der Irakkriegvon stefan vogt