Artikel von richard gebhardt

18.10.2012
dschungel Eric J. Hobsbawm und der Stalinismus

Der Extremdenker

Eric J. Hobsbawm und die Frage nach den Opfern des stalinistischen Terrors.

31.05.2012
Thema Thilo Sarrazin und der Euro

Dunkle Winter, levantinische Schläue

Ausflüge in die Meteorologie und die Völkerkunde: Thilo Sarrazin erklärt in seinem neuen Buch die Krise in der Euro-Zone.

24.05.2012
Thema Gegen den deutschen »Rechtsterrorismus« wurde schon immer falsch ermittelt

Blinde Gewalten und ihre Geschichte

Verdrängen und Vertuschen: Vom Anschlag aufs Oktoberfest bis zu den Morden des »Nationalsozialistischen Untergrunds« ähneln sich die Muster der Ermittlungen.

05.01.2012
Thema Die Krise der deutschen Konservativen

CDU, ganz wertfrei

Im Jahr 2011 traten CDU und CSU nicht gerade mit konservativen Themen hervor. Angesichts des Atomausstiegs und der Mindestlohndebatte wird das Murren des rechten Flügels immer lauter. Kommt es 2012 zur lang erwarteten Gründung einer neuen konservativen Partei?

04.08.2011
Thema Die »Islamkritik« rechter Blogs ähnelt der Breiviks

Kreuzritter des weißen Abendlandes

Das Weltbild des norwegischen Terroristen Anders Breivik ähnelt vor allem dem der rechten Blogs Politically Incorrect, Gates of Vienna und As der Schwerter. Dort war man kurzzeitig selbst schockiert, jetzt hetzen die selbsterklärten Verteidiger des Abendlands munter weiter. Ein Streifzug durch die virtuelle Welt des sogenanneten Counterjihads.

10.02.2011
Seite 16 Thilo Sarrazin und die Statistik

Die Zahlen des Schöpfers

Der Umgang Thilo Sarrazins mit Statistiken wurde oft kritisiert. Doch die Richtigstellung wird die Bewunderer des Bestsellerautors nicht überzeugen.

04.11.2010
Thema Rechte Deutsche ohne Rechtspartei

Stammtisch ohne Führer

Eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung hat wieder einmal deutlich gemacht, wie verbreitet rechtsextreme und insbesondere rassistische Einstellungen in Deutschland sind. Trotzdem scheint für eine neue Rechtspartei kein Platz zu sein.

09.09.2010
Inland Der Fall Sarrazin und die SPD

Die Chiffre Sarrazin

Die Bundesbank möchte Thilo Sarrazin loswerden und die SPD will ihn aus der Partei ausschließen. Mit Amtsenthebung und Parteiausschluss dürfte sich der Fall Sarrazin allerdings kaum erledigt haben.

08.07.2010
Thema Der Wettbewerb zwischen grünen und gelben Liberalen

Grün ist gelber als Gelb

Im Wettkampf zwischen den gelben und den grünen Liberalen gibt es einen ein­deutigen Sieger.

03.06.2010
Inland Die CDU nach Roland Koch

Rechts vom Portemonnaie

In der vergangenen Woche hat der hessische Ministerpräsident Roland Koch seinen Rückzug aus der Politik verkündet. Seine Parteifreunde sorgen sich nun um das konservative Profil der CDU.

23.12.2009
Antifa Style Wars. Diskurspiraterie von rechts

Unnachahmlich links

Die extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland hat sich verändert; der derzeitige neofaschistische Stil wird vielfach als Patchwork linker Aktionsformen und habituelle Angleichung an die politischen Gegner beschrieben. Rechte »Diskurspiraterien« nannte der Publizist Alfred Schobert diese Strategien der Aneignung linker Positionen. Sie bieten Anlass für antifaschistische Klärungsprozesse und eine Kritik der altvertrauten Stilfolklore.

26.11.2009
Ausland Über Sarah Palins Autobiografie

Allein gegen die Liberalen

Die rechte Republikanerin Sarah Palin will ih­ren Einfluss in der Partei erhöhen. Viele De­mokraten wünschen ihr insgeheim Erfolg.

12.11.2009
Inland Die Nazivergleiche des Kölners Erzbischofs

Unser täglich Nazivergleich gib uns heute

Der Kölner Erzbischof Kardinal Meisner hat ein umfangreiches Repertoire an Nazivergleichen. In einer Predigt attackierte er einen Evolutionsbiologen.

05.11.2009
Inland Sarrazins Interview

Berlin liegt auf der Couch

Nicht nur um »Kopftuchmädchen« ging es in Sarrazins Interview, er lieferte auch noch ganz nebenbei eine fragwürdige Interpretation der deutschen Geschichte.

22.10.2009
Thema Über die Bürgerlichkeit der Grünen

Nicht links, nicht rechts – koalitionsfähig!

Für Liebhaber pathetischer Geschichtsschreibung könnte der 11. Oktober 2009 das historische Datum einer spezifisch bundesrepublikanischen Wiedervereinigung markieren. Denn nach dem Urteil führender Leitartikler findet seit der Ankündigung schwarz-gelb-grüner Koalitionsgespräche im Saarland das politisch getrennte »bürgerliche« Lager wieder ­zusammen. Aber was heißt da eigentlich bürgerlich?

15.10.2009
Ausland US-amerikanische Rechte in Aufruhr

Hey Joe, where are you going with that gun in your hand?

Mit einer aggressiven Kampagne kämpft die US-amerikanische Rechte gegen die Regierung und insbesondere gegen Barack Obama.

13.08.2009
Inland Deutsche Vertriebene

Eine Kollekte für die Heimatlosen

Die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann verleiht den deutschen Vertriebenen eine Stimme.

23.07.2009
Inland Die deutsche Rechte rüstet sich ideologisch

Ein Phantom von rechts

Derzeit gibt es keine bundesweit erfolgreiche Partei rechts von der Union. Manchen schwebt eine Lösung vor: »Die Rechte«, eine Partei für Rechtspopulisten, Rechtsextreme und Wertkonservative gleichermaßen.

26.03.2009
Inland Interner Streit in der CDU

Beten hilft nicht mehr

Die Konservativen in der CDU legen sich mit der Kanzlerin an. Der Aufruhr zeugt jedoch lediglich vom Bedeutungsverlust der Traditionalisten.

19.03.2009
Inland Lamento aus dem Mittelbau, Teil III

Die Letzten ihrer Art

Zwischen Master und Professor, zwischen Sekretariat und Dekanat, zwischen Seminar und Gremiensitzung wird auf hohem Niveau gejammert. Lamento aus dem Mittelbau, Teil III