Artikel von Sarah Diehl

Thema Das Glück liegt jenseits der Kleinfamilie

Böse Frauen braucht das Land

Kinderlosigkeit wird zu einem Frauenproblem stilisiert. Stattdessen ist sie eine gesamtgesellschaftlichen Frage. Von mehr...
Seite 16 Das Einfrieren von Eizellen kann Frauen entspannter leben lassen

Die Angst vor der kühlen Weiblichkeit

Das Einfrieren von Eizellen steht wie andere Reproduktionstechnologien und medizinische Angebote nicht außerhalb der kapitalistischen Verwertung. Doch innerhalb des Patriarchats bietet es neue Möglichkeiten der Lebensplanung und der Geschlechterverhältnisse.

Von mehr...
Disko In der Debatte um Leihmutterschaft kommt die weibliche Selbstbestimmung zu kurz

Schlachtfeld Frauenkörper

In der Debatte über Leihmutterschaft ­finden sich Parallelen zur Debatte über Sex- und Hausarbeit. Es geht um die pat­riarchale Regulierung des weiblichen Körpers, den es zu »schützen« gilt.

Von mehr...
Thema Die globale Tendenz zur gesellschaftlichen Stigmatisierung von Abtreibung

Die Macht des Stigmas

Die Debatte über Schwangerschaftsabbruch und seine gesetzliche Regelung erlebt seit Jahren einen konservativen Backlash. Ein internationaler Überblick. Von mehr...
Disko Popfeminismus braucht eine Analyse der gesellschaftlichen Verhältnisse

Privileg Pop

In der Diskussion über Popfeminismus wird deutlich: Es fehlen die Allianzen. Und das noch nicht mal aus Ignoranz, sondern aus dem Wunsch nach Distinktion und aus Angst vor dem eigenen Abstieg.

Von mehr...
Ausland

For Gays, King and Country

Vor der australischen Küste haben Homosexuelle einen unabhängigen Staat gegründet. Doch trotz
einer Kriegserklärung ignoriert Premierminister Howard die renitenten Inselbewohner. von sarah diehl

Von mehr...
webredaktion

»Wollt ihr helfen?«

Asilie Barre-Dirie und Fana Asefaw engagieren sich in einem Projekt, das über Genitalbeschneidungen aufklärt. Ein Interview

Von mehr...