Artikel von Thomas Ewald

21.07.2016
dschungel Don’t hate the game, hate the player. Über den Hype um »Pokémon Go«

Ich bin dann mal draußen

Über den Hype um das Augmented-Reality-Spiel »Pokémon Go« wird die Kritik vergessen.

30.04.2015
dschungel „Das rote Album“ von Tocotronic

Durch die Wüste der Langeweile

Wer kann schon auf dem elften Album noch musikalisch Bedeutsames veröffentlichen? Unser Autor war skeptisch gegenüber Tocotronic und ließ sich von Dirk von Lowtzow bekehren.

12.02.2015
dschungel Der Film »Buy Buy St. Pauli« auf Tour durch Deutschland

Die Henker der Hoffnung

Die berühmten Hamburger Esso-Häuser sind mittlerweile abgerissen. »Buy Buy St. Pauli« erzählt von ihren ehemaligen Bewohnern und dem Verlauf des Konflikts. Der Film befindet sich derzeit auf einer Kinotour durch Deutschland.

08.01.2015
Disko Die olympischen Sommerspiele 2024? Für Berlin!

Sit-ups statt Start-ups!

Die Bundeshauptstadt braucht die olympischen Spiele viel dringender als Hamburg.

06.11.2014
dschungel Die NSA-Enthüllungen wurden verfilmt, haben aber wenig bewirkt

Lost in Data

Wenn in diesen Tagen der Dokumentarfilm »Citizenfour« startet, dürfte endgültig klar werden, dass die NSA-Affäre Geschichte ist. Edward Snowden ist schon jetzt eine historische Figur. Bewirkt haben seine Enthüllungen wenig.

18.09.2014
Interview Josef Hader im Gespräch über österreichischen Humor

»Ich teile den Humor lieber in gut und schlecht«

Wem Josef Hader nur von der Bühne her vertraut ist, kennt ihn vermutlich als ­liebevollstes Arschloch, das Österreich jemals hervorgebracht hat. Er gilt als berühmtester österreichischer Kabarettist – oder wie er es nennt: »Weltberühmt außerhalb von Österreich.« Seine Bühnenprogramme leben von verschluckten Lachern und entlarvenden Pointen. Von ihm will sich die Jungle World den österreichischen Humor erklären lassen.

21.08.2014
Inland Die »Rote Flora« in Hamburg wird 25

Schulterblatt 71: mehr als eine Adresse

Vor 25 Jahren wurde die Rote Flora im Hamburger Schanzenviertel besetzt. Das autonome Stadtteilzentrum ist damit das am längsten besetzte Gebäude der Republik, selbst den Verkauf an einen Investor hat die Flora überlebt.

07.08.2014
dschungel 25 Jahre »Seinfeld«

Ein Lob der Geschwätzigkeit

»Seinfeld« hat aus belanglosem Gerede eine Kunstform gemacht. Vor 25 Jahren lief die Sitcom im US-amerikanischen Fernsehen an.

24.07.2014
dschungel Die britische Musikerin FKA twigs

Feenfalsett im Altbau

Feinster Pop zum Rotwein: Die britische Musikerin FKA twigs alias Tahliah Barnett hat die Kritik umgehauen. Thomas Ewald versucht ein nüchternes Fazit.

13.02.2014
dschungel Die britische Doku-Soap »Benefits Street«

Aus den Albträumen der Mittelschicht

Die britische Doku-Soap »Benefits Street« wurde nicht nur von Kritikern und Zuschauern diskutiert, sie war auch Gegenstand einer Debatte über Sozialhilfe. Darin spiegeln sich vor allem die Ressentiments des Bürgertums.

16.01.2014
Thema Hamburg, eine Inszenierung

Hamburg, ein Wintermusical

Wie ist es dazu gekommen, dass sich die Jets und die Sharks in der Hansestadt so krass bekämpfen? Und wie wird das Stück ausgehen? Eine North Side Story.

05.12.2013
dschungel Die Generation Selfie

Ich, ich, ich und ich

Das Oxford Dictionary hat gewählt: »Selfie« ist das Wort des Jahres 2013. Während Kultur­kritiker über die Masse an Selbstporträts im Internet die Nase rümpfen, zücken Millionen ihre Smartphones, um zu beweisen, dass es sie wirklich gibt.

31.10.2013
dschungel Jan Böhmermann im Gespräch über Unterhaltungsjournalismus

»Tabubruch ist ja eher so 2002«

Jan Böhmermann wurde mit satirischen Aktionen und unverschämten Interviews bekannt. Er sorgte mit einer bizarren Pressekonferenz eines fiktiven türkischen Karnevalsvereins für Wirbel, arbeitete mit Harald Schmidt zusammen und wurde gerade zum Unterhaltungsjournalisten 2012 gewählt. Vom 31. Oktober an moderiert er seine eigene politisch-satirische Sendung auf ZDF-Neo.

24.10.2013
dschungel Die deutsche Ausgabe der Huffington Post

Puh, die Huff

Noch spottet die Medienwelt über die deutsche Ausgabe der »Huffington Post«. Aber sieht die Zukunft des Journalismus nicht genau so aus?

05.09.2013
dschungel Der Musik-Streaming-Dienst Spotify

Sie werden reich, du wirst berühmt

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify bietet einen nicht unerheblichen Teil der Musikgeschichte zum Hören an. Doch die Firma wird dafür kritisiert, Künstler nicht angemessen zu entlohnen.

22.08.2013
Inland Die Rote Flora in Hamburg soll womöglich verkauft werden

Augen auf beim Häuserkauf

Im autonomen Kulturzentrum Rote Flora in Hamburg herrscht Aufregung. Die Besetzer fürchten den Verkauf des Grundstücks und bereiten sich auf harte Auseinandersetzungen vor.

18.07.2013
dschungel Über politischen Protest und Popkultur am Beispiel eines Videos zu Guantánamo

Prominenter Protest

Mos Def macht mit einem eindrucksvollen Video auf den Hungerstreik und die Zwangsernährung von Häftlingen auf Guantánamo aufmerksam. Thomas Ewald kritisiert die Deligierung des politischen Protests an die Popkultur.

30.05.2013
Inland Über afrikanische Flüchtlinge in Hamburg

Flüchtlinge wollen keine Rückfahrt

In Hamburg leben zurzeit 300 afrikanische Flüchtlinge auf der Straße. Die Stadtregierung möchte die Männer loswerden.

25.04.2013
Thema Das Scheitern als Privileg

Scheitern ist Luxus

Über die moderne Inszenierung des Scheiterns, die sich nicht jeder leisten kann.

18.04.2013
Inland

Hamburger Witz

<none>