Artikel von Isabelle Bartram

Seuchenschutz
Wissenschaft Das Vorsorgeprinzip soll Mensch und Natur vor Schäden bewahren

Im Zweifel für den Zweifel

Das Vorsorgeprinzip soll negative Folgen vor allem von technischen Entwicklungen vorbeugen: Bestimmte Methoden können verboten werden, bis ihre Unschädlichkeit bewiesen ist, Maßnahmen können ergriffen werden, obwohl ein Phänomen noch nicht untersucht ist. Von mehr...
Mann in der Yogaposition Baum im Wald
Thema Der Unterschied zwischen Impfskeptikern und Impfgegnern

Die Spritze als Gegner

Seit die Impfungen gegen Covid-19 begonnen haben, hat die Propaganda gegen den Impfstoff zugenommen. Immer mehr bisher nur skeptische Menschen driften ins Lager der Coronaleugner ab. Von mehr...
Wirtschaft Bayer sollte auch in Deutschland Duogynon-Geschädigte abfinden

Bayer soll zahlen

Ein hormoneller Schwangerschaftstest ist für Fehlgeburten und Beeinträchtigungen verantwortlich. Mit diesem Ergebnis unterstützt ein neuer Bericht aus Großbritannien die Entschädigungsforderungen von Betroffenen. Von mehr...
Wissenschaft Die Herausforderungen der Pandemie für wissenschaftliche Evidenz

Böser Mainstream, gute Kritik?

Wie wird wissenschaftliches Wissen hergestellt? Was unter normalen Bedingungen viel Zeit und Austausch braucht, muss in der Pandemie anders funktionieren. Von mehr...
DNA
Wissenschaft Anbieter von DNA-Tests zur ­Ahnenforschung gehen problematisch mit den ­Kundendaten um

Profitable Gene

Abstammungsgentests versprechen Erkenntnisse über die familiäre Herkunft. Der Umgang der Anbieter solcher Tests mit den Daten von Kundinnen und Kunden ist höchst problematisch. Von mehr...