Artikel von Theodora Becker

13.07.2017
Inland Die ersten Auswirkungen des »Prostituiertenschutzgesetzes«

Schikanen für Sexarbeiterinnen

Das sogenannte Prostituiertenschutzgesetz drängt viele Prostituierte in die Illegalität, auf alle kommen zusätzliche Kosten zu

Kommentar von Theodora Becker
08.03.2017
Disko Was sollte das Ziel einer emanzipatorischen feministischen Kritik sein?

Im schlechten Sinn neutral

An der Debatte über die angemessene Bezeichnung von Opfern ­sexueller Gewalt lässt sich ablesen, was in feministischen Debatten derzeit falsch läuft.

16.06.2016
Inland Kommentar - Die repressive Natur des neuen Prostitutionsgesetzes

Verbote ohne Schutz

Das »Prostituiertenschutzgesetz« verlangt von Sexarbeiterinnen die Einhaltung strenger Auflagen,
bringt ihnen jedoch wenig.

27.08.2015
Disko Die Entkriminalisierung der Prostitution reicht nicht

Legalisierung ist das Ziel

Die Forderung, Sexarbeit zu entkriminalisieren, ist ein notwendiger Schritt, der aber nicht weit genug geht.

23.07.2015
Inland Sexarbeit soll gesetzlich stärker reglementiert werden

Stark ausgeprägte Minderbegabung

In der gegenwärtigen Debatte um ein neues Gesetz zur Regulierung der Sexarbeit zeigt sich erneut, wie sehr die Positionen durch ideologisch aufgeladene Bilder von Prostituierten geprägt sind.

12.02.2015
Inland Die Novelle des Prostitutionsgesetzes

Anschaffen unter Schutz und Schirm

Die Bundesregierung hat sich auf den Inhalt der geplanten Novelle des Prostitutionsgesetzes geeinigt. Prostituierten steht mehr Zwang und Kontrolle bevor.

11.09.2014
Inland Die geplante Reform des Prostitutionsgesetzes

Kontrolle ist besser

Die Große Koalition hat ein Eckpunktepapier für die von ihr geplante Reform des Prostitutionsgesetzes vorgestellt. Sie setzt dabei vor allem auf Repression.

28.03.2013
dschungel Das neue Buch von Wolfgang Pohrt

Triumph des Einzellers

Statt sich den frustrierenden Mühen der Kritik zu unterziehen, hält Wolfgang Pohrt es in seinem neuen Buch mit dem Sieger der Geschichte.