Artikel von Chris W. Wilpert

Das Bild »Angelus Novus« von Paul Klee wird fotografiert
dschungel Vivian Liska untersucht den Umgang mit jüdischen Denktraditionen in der G­egenwart

Tatort Postmoderne

Anhand zahlreicher Beispiel zeigt die US-amerikanische Literaturwissenschaftlerin Vivian Liska, wie jüdische Denktraditionen aus den intellektuellen Debatten der Gegenwart verdrängt wurden. Von mehr...
1973 kehrte Professor Joseph Beuys in einem Boot über den Rhein in die Kunstakademie Düsseldorf zurück
dschungel Das Buch »Beim Wort genommen« über die NS-relativierenden Aussagen von Joseph Beuys

Beuys spricht Deutsch

In seinem Buch »Beim Wort genommen« unterzieht der Kunsthistoriker Ron Manheim vor allem die Äußerungen von Joseph Beuys einer kritischen Betrachtung. Die Gruppe »Beuys behind the scenes« geht in ihrer Kritik am Postnazismus des Künstlers noch weiter. Von mehr...
Karl Heinz Bohrer 1989 in München
dschungel Das Werk des Literaturwissenschaftlers Karl Heinz Bohrer

Phantasie und Enttäuschung

Das letzte Buch des ehemaligen »Merkur«-Herausgebers Karl Heinz Bohrer erinnert nur entfernt an die bedeutenden und erhellenden früheren Texte des kürzlich verstorbenen Literaturwissenschaftlers, die aus der intellektuellen Geschichte der alten Bundesrepublik nicht wegzudenken sind. Von mehr...
Pedale MXR
dschungel Der Film »The Pedal Movie« ist Musikdoku und Promotion in einem

Von Fuzz bis Wah-Wah

Die Musikequipmentplattform Reverb hat einen Film über die Geschichte der Gitarreneffektgeräte produziert, der zugleich einer über die Geschichte der Rockmusik ist. »The Pedal Movie« erzählt aber auch davon, wie sich die alternative Musikindustrie ein neues Image zulegen will. Von mehr...