Artikel von Thilo F. Papacek

Illegale Brandrodungen im Amazonasgebiet
Ausland Die Klima- und Umweltbilanz der rechten brasilianischen Regierung ist katastrophal

Grüner roden

Brasilien versuchte sich auf der Klimakonferenz in Glasgow als grünes Vorreiterland zu präsentieren. Die Umwelt- und Klimabilanz der Regierung Bolsonaro ist allerdings katastrophal. Von mehr...
Brasilien
Ausland Wegen seiner Pandemiepolitik verliert Brasiliens Präsident Bolsonaro Unterstützung

Verstrickt in der alten Politik

Die Regierung des brasilianischen Staatspräsidenten Jair M. Bolsonaro befindet sich in einer schweren Krise. Wegen des Verlaufs der Covid-19-Pandemie verliert sie wichtige Unterstützer. Eine Schlüsselposition hat das Militär, doch dessen Position ist nicht eindeutig. Von mehr...
Ausland Bolsonaros Coronapolitik könnte globale Folgen haben

Bolsonaro und das Supervirus

Die Politik des rechtsextremen brasilianischen Präsidenten Jair M. Bolsonaro hat dazu geführt, dass Covid-19 in seinem Land komplett außer Kontrolle geraten ist. Kommentar Von mehr...
Ausland Urteile gegen den ehemaligen brasilianischen Präsidenten Lula wurden aufgehoben

Lulas langer Schatten

Zwei Urteile gegen den ehemaligen Staatschef Brasiliens Luiz Inácio Lula da Silva sind vorerst aufgehoben. Doch damit ist der Justizskandal nicht aufgearbeitet, und auch der Linken eröffnet sich keine vielversprechende Perspektive. Von mehr...
Francisco Rodrigues
Hotspot Francisco Rodrigues wurde mit veruntreutem Geld in der Unterhose erwischt

Karriere im Arsch

Mit heruntergelassener Hose beendete Francisco Rodrigues, genannt »Chico«, am Mittwoch voriger Woche vorerst seine politische Karriere.

Porträt Von mehr...
Ausland Die Regierung Brasiliens provoziert eine Verfassungskrise

Kabinett des Hasses

Während sich Brasilien zu einem Schwerpunkt der Covid-19-Pandemie entwickelt, provoziert die Regierung Bolsonaro eine Verfassungskrise. Von mehr...
Ausland Die Zahl der Waldbrände in Brasilien ist gestiegen, nicht zuletzt, weil Präsident Jair Bolsonaro die Umweltbehörde geschwächt hat

Nichts tun, wenn es brennt

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat sein Wahlkampf­versprechen gehalten, die Umweltgesetze weniger streng durchzusetzen. Die katastrophalen Brände in Amazonien sind eine Folge dieser Politik. Von mehr...
Ausland In Brasilien arbeiteten Staatsanwälte und Richter zusammen, um Lula da Silvas ­Präsidentschaftskandidatur zu verhindern

Korrupt sind immer die anderen

Enthüllungen des Webportals »The Intercept« zufolge haben in Brasilien Staatsanwälte sowie der ehemalige Bundesrichter und derzeitige Justizminister Sérgio Moro eng kooperiert, um den aussichts­reichsten Kandidaten bei den Präsidentschaftswahlen 2018, Luiz Inácio Lula da Silva, hinter Gitter zu bringen. Von mehr...
Regenwald
Thema Brasiliens Regenwald in Gefahr

Ein Minister und seine Freunde

Unter Brasiliens wirtschaftsliberalen Umweltminister Ricardo Salles droht dem Urwald Amazoniens der Kahlschlag. Experten befürchten verheerende Konsequenzen für Klima und Ernährungssicherheit. Von mehr...
»Zombie Walk«, São Paulo
Ausland Vom designierten brasilianischen Präsidenten haben Linke, Minderheiten und die Umwelt Schlimmstes zu befürchten

Hochgefährlich und bewaffnet

Vom designierten brasilianischen Präsidenten, dem Rechtsextremen Jair Bolsonaro, haben vor allem Linke, Minderheiten und die Umwelt Schlimmes zu befürchten. Von mehr...