Artikel über Hambacher Forst

Lausitz
Inland Umweltschützer halten den Kompromiss der Kohlekommission für ungenügend

Jede Menge Kohle

Die Kohlekommission hat einen Kompromiss gefunden: 2038 soll Schluss sein mit der Kohleverstromung in Deutschland. Während etablierte Umweltorganisationen das Ergebnis verteidigen, halten viele Beteiligte aus der Klimabewegung es für unzureichend. Von mehr...
baum
dschungel Essay - Eine Kritik von Konsumverzicht und Umweltaktivismus

Konsumkritik als Klassenkampf

Wie postmaterialistische Orientierungen zu neuen linken Leitwerten wurden. Essay Von mehr...
Ende Gelände
Reportage Am letzten Oktoberwochenende protestierte »Ende Gelände« im Hambacher Forst

Umkämpftes Gelände

Der erfolgreiche Protest gegen die Abholzung des Hambacher Forsts gibt der Umweltbewegung Auftrieb. Am letzten Oktoberwochenende hatte auch das Bündnis »Ende Gelände« zu Protesten im Forst aufgerufen, um einen schnellen Kohleausstieg zu fordern. Von mehr...
Hambi
Inland Die nordrhein-westfälische Landesregierung lässt den Hambacher Forst kompromisslos räumen

Hambi bleibt nicht

Der von Klimaschützern besetzte Hambacher Forst ist geräumt. Mehrere Wochen hatten Tausende Polizisten den Wald belagert, ein Blogger war beim Sturz von einer Brücke ums Leben gekommen. Von mehr...
Wald weg
Thema Ein Bericht über die Proteste im Hambacher Forst

Braunkohle und Brandschutz

Gegen den geplanten Braunkohleabbau auf dem Gebiet des Hambacher Forsts protestieren Menschen seit Jahren. Einige von ihnen leben dort in hohen Baumhäusern, um eine Rodung des Waldes zu verhindern. Nun räumt die Polizei das Gelände. Reportage Von mehr...
Nahles
Thema Die Energiegewinnung aus Braunkohle wird in Deutschland wirtschaftlich immer unattraktiver, doch der Ausstieg gilt als politisch riskant

Fossilien unter Druck

Im Hambacher Forst geht die Polizei gegen Umweltschützerinnen und Umweltschützer vor – doch die Zukunft der Braun­kohle­förderung hängt nicht vom Ausgang dieser Auseinandersetzung ab. Von mehr...