Artikel von Holger Marcks

02.02.2017
Ausland Kämpfe und Bündnisverhandlungen zwischen syrischen Islamistengruppen

Bürgerkrieg im Bürgerkrieg

In Nordwestsyrien bekämpfen sich die Jihadisten aus der syrischen Opposition neuerdings gegenseitig. Der Konflikt trägt dazu bei, die unübersichtliche Situation zu entzerren. Zahlreiche Gruppen haben sich mit der ehemaligen al-Nusra-Front zusammengeschlossen.

01.09.2016
Ausland Die Rolle der USA beim Konflikt zwischen der Türkei, den Kurden und dem IS

Rudern am Euphrat

Mit der türkischen Intervention in Nordsyrien mischt sich ein weiterer Akteur in den Konflikt ein. Die komplizierte Gemengelage spiegelt sich in der Bündnispolitik der USA wider, die nun kräftig taktieren müssen.

18.08.2016
Thema Wer hat die Kontrolle über den Terror? Über die »virtuelle Allianz« zwischen dem Kalifat und seinen Kriegern

Die sechste Kolonne des Terrors

Die Fähigkeit des »Islamischen Staats«, für terroristische Anschläge im Westen zu mobilisieren, hängt entscheidend von seiner Strahlkraft als angebliche Befreiungsorganisation ab. Die Attacken sind keine strategische Abkehr vom territorialen Kampf, sondern dienen seiner Unterstützung.

02.07.2015
Thema Der asymmetrische Krieg des IS in Nordsyrien

Divide et impera

Spekulationen über einen eventuell bevorstehenden türkischen Militäreinsatz gegen die kurdische Bewegung in Nordsyrien verdichten sich. Dem »Islamischen Staat« kann das nur nutzen.

19.12.2013
Thema Das Prinzip Trinkgeld

Das schlechte Gewissen

Trinkgeld ist umstritten als Geste, an der sich Herr und Knecht beiderseits erkennen. Aber eine andere Trinkgeldpraxis ist möglich.

02.10.2013
Thema Die Volkskörperpolitik des Fidesz

Dein Körper gehört mir

Zentralisierung und Gleichschaltung kennzeichnen die Politik der ungarischen Regierung. Die Bevölkerung soll zum Volkskörper geformt werden. Aus diesem Grund hat die Regierung den Kampf gegen Schulschwänzer, die niedrige Geburtenrate und Übergewicht aufgenommen.

02.10.2013
Seite 16 Völkische Wirtschaftspolitik

Labor Ungarn

In der ungarischen Wirtschaftspolitik spiegelt sich die völkische Ideologie wider. Die damit verbundene autoritäre Formierung wiegt schwerer als die quantitativen Wirtschaftsergebnisse.

02.10.2013
Disko Thermalbad oder Balaton?

Siófoker Schule

Der Balaton taugt zwar nicht zum Baden, wohl aber zum Eintauchen – in die menschlichen Abgründe. Für soziologische Feldstudien ist man hier richtig.

22.11.2012
Seite 16 Die Krise der europäischen Autoindustrie

Die Rabattschlacht

Die Krise auf dem europäischen Automobilmarkt spitzt sich zu, zahlreiche Werke stehen vor der Schließung.

08.11.2012
Inland Der Zustand der deutschen Autoindustrie

Es brummt nicht mehr

Die Absatzkrise in der europäischen Automobilindustrie verschärft sich. Nun drohen auch die deutschen Unternehmen Schaden zu nehmen.

01.11.2012
Ausland Ungarn braucht Kredite

Verhandeln mit den Verschwörern

Die ökonomischen Vorgaben der EU und des IWF widersprechen den Zielen des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán. Kredite benötigt er trotzdem.

27.09.2012
dschungel Die Lage der Medienarbeiter in Griechenland

Alle Pressen stehen still

Sie wollen arbeiten, können oder dürfen aber nicht. Ein Bericht zur Lage der Medienarbeiter in Griechenland.

21.06.2012
Inland Deutsche Familienunternehmen kritisieren den Rettungsschirm

Das bisschen Haushalt

Auch deutsche Familienunternehmer melden sich mit schlauen Ratschlägen für die Lösung der Euro-Krise zu Wort.

14.06.2012
Thema Völkische Offensive in Ungarn

Orbáns Schlacht um die Scholle

Die ungarische Regierung will mit einem antiliberalen und antikommunistischen »Wirtschaftspatriotismus« die Krise bekämpfen.

14.06.2012
Sport Die Fußball-WM der nicht anerkannten Staaten

Phantasialand vor, noch ein Tor!

Während die von UN und Fifa anerkannten Staaten noch ihren Europameister suchen, haben die nicht anerkannten
schon ihren Weltmeister ermittelt.

24.05.2012
Sport Über das Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC

Hysterie vorm Sportgericht

Die Aufarbeitung des Relegationsspiels zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC ist mit dem Urteil des DFB nicht beendet. Spannung und Emotionen sind beim Fußball schließlich gewollt und werden von Vereinen, Fans und Medien bewusst inszeniert.

16.05.2012
Thema Sparpolitik und Proteste in der Euro-Zone

Der demokratische Ausnahmezustand

Während in immer mehr Euro-Staaten Rezession herrscht und die Kritik an der Sparpolitik lauter wird, werden autoritäre Maßnahmen diskutiert. In Italien wird der Einsatz der Armee gegen Proteste erwogen, in Spanien werden Gewerkschafter kriminalisiert.

19.04.2012
Inland Mobbing ist überall, jetzt klagen auch die Bosse

Wer ist hier der Mob?

Ob auf dem Schulhof, am Arbeitsplatz oder im Internet – Mobbing gibt es überall. Selbst Arbeitgeber und Führungskräfte fühlen sich mittlerweile gemobbt.

12.04.2012
Seite 16 Neue Software zur Kontrolle der Beschäftigten

Der Schwarm des Kapitals

Derzeit werden Software-Produkte entwickelt, die Unternehmen eine umfassende Kontrolle ihrer Arbeitskräfte ermöglichen. Outsourcing und Flexibilisierung werden damit auf die Spitze getrieben.

15.03.2012
Ausland Rassismus gegen Roma in Ungarn

Mobbing auf höchstem Niveau

Regierungskritiker und Angehörige der Roma-Minderheit aus Ungarn wenden sich von ihrem Land ab.