Artikel über Äthiopien

Geflohene aus Tigray vor einem Fernsehgerät
Thema Die Ethnisierung des Landes ist die Ursache des inneräthiopischen Krieges

Gefährliche Erbschaften

Der Konflikt in Nordäthiopien vom November hat seine Ursprünge in einer Politik der Ethnisierung. Von mehr...
Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed
Thema Der militärische Konflikt in der abgeriegelten äthiopischen Region Tigray

Nobelpreisunverdächtig

Ende November haben Truppen der äthiopischen Regierung die tigrinische Regionalhauptstadt Mekele eingenommen, doch Kampfhand­lungen und Gewalttaten halten an. Ministerpräsident Abiy Ahmed ist es nicht gelungen, mit seiner Reformpolitik ethnoföderalistische Bestrebungen abzuschwächen. Von mehr...
Männer spenden Blut für äthiopische Truppen
Ausland Krieg in Äthiopien

Einheit um jeden Preis

In der Region Tigray tobt ein Krieg zwischen der Tigray People’s Liberation Front und der äthiopischen Zentralregierung. In dem Konflikt geht es auch darum, ob das Land künftig zentral oder ethnoföderalistisch regiert werden soll. Von mehr...
Great Ethiopian Renaissance Dam
Ausland Ägypten und Äthiopien streiten über ein Staudammprojekt am Blauen Nil

Energie für die Renaissance

Ägypten und Äthiopien streiten über einen Staudamm und die Verteilung des Nilwassers. Die einseitige Parteinahme des US-Präsidenten Donald Trump zugunsten Ägyptens dürfte einer Einigung nicht dienlich sein. Von mehr...
Ausland Dem Putschversuch in Äthiopien folgt eine Regierungskrise

Exklusive Ethnien

In Äthiopien kommt es immer wieder zu Unruhen, denen ethnisierte Konflikte zugrunde liegen. Ministerpräsident Abiy Ahmed will mit der ethnonationalistischen Politik seiner Vorgänger brechen. Von mehr...