Artikel von Annette Walter

31.05.2017
dschungel Die Ratlosigkeit der Popwelt angesichts des Anschlags in Manchester

Pop und Terror

Auf den Terroranschlag in Manchester reagiert die Popwelt ratlos.

Kommentar von Annette Walter
30.04.2017
dschungel Eine Kritik der Serie „Good Girls Riot“

Leg’ es gefälligst selbst auf den Kopierer!

In der Serie »Good Girls Revolt« begehren Journalistinnen im New York der späten sechziger Jahre gegen ihre Chefs auf.

15.12.2016
dschungel Eine Kritik der Serie „Good Girls Riot“

Leg’ es gefälligst selbst auf den Kopierer!

In der Serie »Good Girls Revolt« begehren Journalistinnen im New York
der späten sechziger Jahre gegen ihre Chefs auf.

27.10.2016
dschungel Max Rieger über das Musikmachen

»Ich musste mich nur vor mir selbst rechtfertigen«

Max Rieger ist Sänger der Post-Punk-Band Die Nerven. Auf dem zweiten Album seines Soloprojekts All diese Gewalt zeigt er eine andere musikalische Seite.

29.09.2016
dschungel Gesprächsreihe »Die Ästhetik des Widerstandes« im Berliner Hebbel-Theater

Unabhängige Beobachter

Am Berliner Theater HAU wird über europäischen Faschismus debattiert.

15.09.2016
dschungel Der neue Roman von Christian Kracht

Symbole statt Dinge

Mit »Die Toten« ist Christian Kracht ein kurzweiliger Roman über die Filmindustrie der Jahre vor dem Nationalsozialismus gelungen.

08.09.2016
dschungel Die Verfilmung des Jugendromans »Tschick« kommt nicht an die Vorlage heran

Die Qual der Adoleszenz

Sechs Jahre nach der Veröffentlichung von Wolfgang Herrndorfs bewegendem Roman »Tschick« hat der Regisseur Fatih Akin den Bestseller verfilmt. Dem Buch wird er nicht gerecht.

28.07.2016
dschungel Frauen, die Geister jagen: der Film »Ghostbusters«

Who you gonna call?

Seit Wochen wird in den USA über den dritten Teil der »Ghostbusters«-Reihe gestritten. Anstoß erregt vor allem seine Besetzung. Dass nun Frauen Geister jagen, macht den Film
nicht unbedingt zu einem feministischen Kunstwerk.

30.06.2016
dschungel Damon Albarn von der Band Blur geht auf Tour mit syrischen Musikern

Syrischer Frühling

Charity-Aktionen von Popstars sind oft peinlich und selbstverliebt. Ist Celebrity-Altruismus grundsätzliche eitle Imagepflege? Eine Konzertreise syrischer Musiker mit Blur-Sänger Damon Albarn beweist das Gegenteil.

23.06.2016
dschungel Die Autobiographie von Viv Albertine von der britischen Punkband The Slits

Ein untypisches Mädchen

Viv Albertine, die Gitarristin der britischen-Punk-Band The Slits, hat eine unterhaltsame Autobiographie geschrieben: großmäulig, smart und antinostalgisch.

26.05.2016
dschungel Jon Savage im Interview über 40 Jahre Punk

»Punk war immer kommerziell«

Mit der Großveranstaltung »Punk London« feiert Großbritannien das Erscheinen der Sex-Pistols-Single »Anarchy in the U.K.« vor 40 Jahren. Aus Protest gegen das von der Queen und dem ehemaligen Londoner Bürger­meister Boris Johnson unterstützte Event will Joe Corré, der Sohn von Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, seine Punk-Memorabilien im Wert von fünf Millionen Pfund verbrennen. Der britische Musikjournalist und Autor der Punk-Chronik »England’s Dreaming«, Jon Savage, ist am Programm des Festivals beteiligt. Den Vorwurf der Kommerzialisierung hält er für absurd. Für die von Corré angekündigte Aktion hegt er trotzdem Sympathie.

19.05.2016
dschungel Beyoncés neues Album

Queen Bey erhebt powackelnd die Faust

Kapitalistische Feministin oder #BlackLivesMatter-Vorkämpferin? An Beyoncé und ihrem Album »Lemonade« scheiden sich die Geister.

24.03.2016
dschungel Die Pet Shop Boys veröffentlichen ein neues Album

Queere Popbeamte

Was treibt die Pet Shop Boys an, seit über 30 Jahren intelligenten Pop zu machen und nun das mittlerweile 13. Album »Super« zu veröffentlichen? Porträt einer erst auf den zweiten Blick subversiven Band.