Tel Aviv
Reportage Im Tel Aviver Viertel Neve Sha‘anan hetzen einige Anwohner gegen afrikanische Flüchtlinge

Stress im Hinterhof

Im Tel Aviver Viertel Neve Sha’anan bekämpfen jüdische Einwohner afrikanische Zugewanderte. Die Kommunalpolitik hat den Süden der Stadt jahrzehntelang vernachlässigt.
Richter, Polen
Ausland Die Justizreform der rechten Regierung stößt in Polen auf Widerstand

Aufstand in Roben

In Polen löst die von der Regierung angestrebte Justizreform Wider­stand von vielen Richtern und in der Bevölkerung aus. Auch die EU setzt die rechte Regierung unter Druck. Von mehr...
Ausland Die vietnamesische Parteiführung will die Macht wieder stärker zentralisieren

Die Partei hat immer recht

Die Kommunistische Partei Vietnams (KPV) versucht, ihre alleinige Führungsrolle zu stärken und Reformen zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Liberalisierung zurückzunehmen. Der Fall Trinh Xuân Thanh ist in diesem Kontext zu betrachten. Kommentar Von mehr...
Rom
Ausland Unabhängige Frauenzentren in Rom sind von Räumung bedroht

Nicht ein Frauenzentrum weniger

In Rom sind Frauenzentren von der Räumung bedroht. Die vom rechtspopulistischen Movimento 5 Stelle geführte Stadtverwaltung will diese unabhängigen Einrichtungen nicht mehr dulden. Von mehr...
Ausland Erdoğan auf Staatsbesuch in Tunesien, Frankreich und dem Sudan

Erdoğans Reisen

Bei seinen Staatsbesuchen in Tunesien und Frankreich stieß der türkische Präsident auf Kritik an seinem autoritären Kurs. Im Sudan war er gern gesehen, da das dortige islamistische Regime relativ isoliert ist. Von mehr...
Palästina-Deutsche
Seite 16 Die NSDAP-Ortsgruppe Palästina hatte unter den Palästina-Deutschen sehr viele Anhänger

Mit der Hakenkreuzfahne in Palästina

Israel feiert in ein paar Monaten seinen 70. Geburtstag. Vor 70 Jahren endete damit auch die deutsche Präsenz in Palästina. Zuvor unterhielten die Palästina-Deutschen dort einen Außenposten der NSDAP. Von mehr...
The Untamed
dschungel Sex und Sci-Fi im Film »The Untamed«

Wenn die Ehe ein Monster gebiert

Im mexikanischen Science-Fiction-Sozialdrama »The Untamed« wird eine trostlose Paarbeziehung durch sexuelle Phantasien und einen Meteoriteneinschlag aufgemischt. Von mehr...
Kassel
Inland In Kassel verhandelten Gerichte über Antisemitismus und fällten fragwürdige Urteile

Fragen der Ehre

Zwei Gerichte entschieden in jüngster Zeit zu Ungunsten des Bündnisses gegen Antisemitismus Kassel. Die Urteile sind zumindest politisch fragwürdig. Von mehr...
Disko Die Digitalisierung begünstigt den Aufstieg der Neuen Rechten

Online mit rechten reden?

Durch die Digitalisierung entstehen abgeschottete Teilöffentlichkeiten. Das begünstigt den Aufstieg der Neuen Rechten. Von mehr...
Thema Burak Bekdil im Gespräch über die Ziele der Gülen-Bewegung

»Unter Erdogans Regierung kann die Türkei nicht demokratisch sein«

Burak Bekdil lebt in Ankara und schreibt unter anderem für die englischsprachige türkische Tageszeitung Hürriyet Daily News. Im Gespräch mit der Jungle World analysiert er, warum die Hizmet-Bewegung des Geistlichen Fetullah Gülen so einflussreich geworden ist und welche die Folgen der derzeitige Machtkampf für die türkische Demokratie haben wird.

Von mehr...
Dossier Vorabdruck aus »Eugenik und andere Übel«

Eugenik und andere Übel

Ein Pamphlet

Von mehr...
dschungel Das Buch »Konspiration. Soziologie des Verschwörungsdenkens«

Verwirrung des Denkens

Der soziologische Sammelband »Konspiration« versucht sich an einer »Ehrenrettung des konspirologischen Gegenwartsdenkens«.

Von mehr...
Reportage Das internationale Treffen der selbstverwalteten Fabriken in Frankreich

Abwarten und Tee machen

In einer von der Belegschaft besetzten Teebeutelfabrik in Marseille fand ein internationales Treffen der »reaktivierten Betriebe« in Europa und Lateinamerika statt. Vertreter selbstverwalteter Fabriken diskutierten dabei über alternative Ökonomie und Produktionsverhältnisse im gegenwärtigen Kapitalismus.

Von mehr...
Ausland Warum die Krim für Russland so wichtig ist

Der Ort der Sehnsucht

Die Kontrolle über die Halbinsel Krim ist seit Jahrhunderten Ausdruck der russischen Weltmachtstellung. Es ist deshalb unwahrscheinlich, dass die russische ­Regierung dieses Gebiet kampflos aufgibt.

Von mehr...