Artikel von Alex Veit

Ausland Parlamentswahlen in Südafrika

Ramaphosa und die Provinzfürsten

Trotz Krisen und Korruptionsskandale hat die Regierungspartei ANC die Wahlen in Südafrika gewonnen. Von mehr...
Ausland »Islamischer Staat« in der Demokratischen Republik Kongo

Jihad im zentralen Afrika

Die jihadistische Terrororganisation »Islamischer Staat« hat erstmals einen Angriff in der Demokratischen Republik Kongo für sich reklamiert. Inwieweit sie mit lokalen Rebellengruppen zusammenarbeitet, bleibt allerdings unklar. Von mehr...
Félix Tshisekedi
Ausland In der Demokratischen Republik Kongo wurde ein Herausforderer des despotischen Präsidenten Joseph Kabila zum Wahlsieger erklärt

Kabilas neue Tricks

Die Wahlkommission der Demokratischen Republik Kongo hat den Oppositionskandidaten Félix Tshisekedi zum Sieger der Präsidentschafts­wahl erklärt, was allen Prognosen vor der Wahl widersprach. Das Parteienbündnis des Präsidenten Joseph Kabila hat, ebenfalls gegen alle Wahr­scheinlichkeit, die Parlamentswahlen gewonnen. Von mehr...
12#48
Ausland Die Demokratische Republik Kongo wird von zahlreichen Konflikten erschüttert

Mal mit, mal ohne Waffen

In der Demokratischen Republik Kongo drängt die zivile Opposition auf die Abwahl des Präsidenten Joseph Kabila. Das Land wird von zahlreichen, teilweise bewaffneten Konflikten erschüttert. Von mehr...
13#47
Ausland Simbabwes Diktator Robert Mugabe ist an den Institutionen gescheiert, die er einst selbst aufgebaut hatte

Ein Veteran weniger

Robert Mugabe ist in Simbabwe an den Institutionen gescheitert, an deren Ausbau er über Jahrzehnte hinweg maßgeblich mitgewirkt hat. Kommentar Von mehr...
Ausland Autoritäre Herrschaft in Zentralafrika

Die autoritäre Versuchung

In den Staaten der Region der Großen Seen im zentralen Afrika gefährdet die Tendenz zu autoritärer Herrschaft den instabilen Frieden, der die internationalen Kriege und bewaffneten Konflikte der neunziger Jahre abgelöst hat.

Von mehr...
Thema Die Jihadisten haben vor allem in ökonomisch abgehängten Regionen Erfolg

Armut und Terror

Mit Kenia und Nigeria trifft der islamistische Terror von al-Shabaab und Boko Haram zwei der erfolgreichsten Ökonomien in Afrika. Obwohl die Angriffe teils auf die wirtschaftlichen und politischen Zentren zielen, prosperieren die Islamisten vor allem in den abgehängten Regionen beider Länder.

Von mehr...
Thema Der Einsatz westlichen Militärs ist keine Lösung

Sie können es nicht

Die Armee ist durch ihr brutales Vorgehen ein Teil des Problems in Nigeria. Aber auch westliche Armeen haben kein Konzept gegen Guerillagruppen, die wie Boko Haram vor allem Zivilisten angreifen.

Von mehr...
Thema Internationale Kritik an Ruandas Präsident Paul Kagame

Kein Held mehr

Die USA und andere westliche Staaten begrüßten die Machtübernahme Paul Kagame nach dem Genozid in Ruanda. Lange Zeit haben sie ihn unterstützt. Doch inzwischen wird Kritik an seinem Regime laut.

Von mehr...
Ausland Die politische Lage in Ostkongo

Offensive ohne Plan

Die ostkongolesische Rebellengruppe M23 wurde besiegt. Bringt das der Region den Frieden?

Von mehr...