Artikel von Thomas Kieschnick

Bagdad
Ausland Die Proteste im Irak gegen schlechte Lebensbedingungen und den Einfluss des Iran könnten der Regierung gefährlich werden

Dehydriert und arbeitslos

Seit Wochen protestieren im Süden des Irak Zehntausende gegen Wassermangel und Stromausfälle, aber auch gegen Korruption und Arbeitslosigkeit. Der Aufruhr ist spontan, könnte für die irakische Regierung aber gefährlich werden. Von mehr...
Sayirun
Thema Im Irak wurde zum ersten Mal nach dem Sieg über den »Islamischen Staat« gewählt

Der Prediger und die Kommunisten

In einem Kopf-an-Kopf-Rennen setzte sich die Koalition des schiitischen Predigers Muqtada al-Sadr und der Kommunisten bei den irakischen Präsidentschaftswahlen durch. Von mehr...
»World Afrin Day«
Thema Die PKK zieht sich aus dem Nordirak zurück

Ratlos im Nordirak

Die kurdische PKK hat sich aus der Sinjar-Region im Nordirak zurückgezogen. Die Türkei hatte zuvor Stellungen der Miliz angegriffen und mit einer weiteren Offensive gedroht, sollte die irakische Regierung nicht selbst gegen die PKK vorgehen. Von mehr...
Syrien
Thema Welches Ziel hat die türkische Militäroffensive und wer profitiert davon?

Erdoğans Korridor

Der türkische Präsident Erdoğan hat angekündigt, den Militärangriff in Afrin mit Hilfe der Freien Syrischen Armee (FSA) fortzusetzen. Die kurdischen »Terroristen« in der Region müssten »ausgerottet« werden. Von mehr...
Das syrische Regime wird sich wohl noch länger halten

Warten, bis der Diktator Gift schluckt

Die jüngsten Syrien-Verhandlungen verliefen ergebnislos. Das Regime des syrischen Diktators Bashar al-Assad wird sich wohl noch länger halten können. Kommentar Von mehr...
13#43
Ausland Die Lage im Nordirak nach dem Fall von Kirkuk

Alles verzockt

Die irakische Armee und mit ihr verbündete schiitische Milizen haben Kirkuk und andere bislang von Kurden kontrollierte Gebiete im Nordirak eingenommen. Von mehr...
r10
Reportage Nordirak im Wahlkampf für das kurdische Unabhängigkeitsreferendum

Unabhängigkeit ist nicht alles

Massoud Barzani, der Präsident der Autonomen Region Kurdistan, will am 25. September in einem Referendum über die Unabhängigkeit der Region vom Irak abstimmen lassen. Viele Kurdinnen und Kurden und vor allem Angehörige anderer im Nordirak lebender Bevölkerungsgruppen kritisieren dieses Vorgehen. Von mehr...
Thema Terrobekämpfung in der EU

Linguistik gegen Terror

Die Terrorismusbekämpfung in der Europäischen Union soll gestärkt werden. Ein gemeinsamer europäischer Geheimdienst könnte diese Aufgabe übernehmen. Von mehr...
Interview Oras Shukur, Journalist, über Aufstieg und Fall des »Islamischen Staats« im Osten Syriens

»Sie werden die richtige Zeit abwarten, um wieder aufzutauchen«

Oras Shukur ist ein syrischer Journalist und Forscher. Er hat für das Magazin »An al-Madina« gearbeitet und für verschiedene arabische Tageszeitungen geschrieben. Von mehr...
Jodl
Reportage Auf den Spuren Didier Eribons in Reims

Eine Stadt in schlechter Umgebung

Reims gilt nicht erst seit Didier Eribons Buch »Rückkehr nach Reims« als Beispiel für den wirtschaftlichen Niedergang im Nordosten Frankreichs und den Aufstieg des Front National. Tatsächlich sind die politischen Verhältnisse in der Stadt nicht ganz so eindeutig. Von mehr...