Artikel von Andreas Dietl

Thema Gefangene aus Frankreich

Die Angstmacher

Der französische Journalist Loup Bureau kam nach 51 Tagen Haft frei. Von mehr...
dschungel Das Theaterstück »Mount Olympus« von Jan Fabre

A little bit of madness

Jan Fabres Theaterstück »Mount Olympus« ist ein radikales 24-Stunden-Opus.

Von mehr...
Inland

»Kartoffeln als Widerstandsform«

In Haren, einem Vorort im Norden Brüssels, soll ein riesiges Gefängnis entstehen. Die Anwohner protestieren und organisieren Widerstand gegen das Megaprojekt. Isa beteiligt sich seit vier Jahren an der Initiative gegen den Gefängnisbau.

Von mehr...
Inland Das Afrika-Museum in Brüssel reproduziert den kolonialen Blick

»Nicht mehr ins Museum«

Der Brüsseler Kunsthistoriker Toma Luntumbue glaubt nicht, dass dem ehemaligen Kongo-Museum der Kolonialismus ausgetrieben werden kann.

Von mehr...
Inland Armut, Reichtum, Jihad. Ein Spaziergang durch Brüssel

Von Maelbeek nach Molenbeek

Ein Brüsseler Stadtspaziergang zwischen Reich, Arm und Jihad.

Von mehr...
dschungel Das Weihnachtsrezept: Friedenstaube-Cocotte

Zartes Täubchen »Picasso«

Friedenstaube, Stadttaube, Heiliger Geist: Wen das alles nervt, der sollte es vielleicht einmal mit Tauben-Cocotte probieren.

Von mehr...
dschungel Ein Leipziger Allerlei frisch zubereitet

Möhrchen auf Krebsbutter

Das echte Leipziger Allerlei ist viel besser als sein Ruf – und es hat wenig gemeinsam mit dem Schrecken aus der Büchse.

Von mehr...
Ausland

Willkommen im Club

In vielen Beitrittsländern werden die Vorgaben der EU ohne demokratische
Legitimation durchgesetzt. Wichtig ist, dass in den neuen Ländern möglichst schnell das europäische Grenzregime gilt. von andreas dietl, brüssel

Von mehr...
Thema

Es geht ums Ganze

Obwohl sich in Europa zunehmend autoritäre Herrschaftsformen etablieren, fällt die linke Kritik bescheiden aus. von andreas dietl, brüssel

Von mehr...