Artikel von Kirsten Achtelik

Inland Bodycheck - Kolumne zu Biopolitik und Alltag: Die Reform des Transsexuellengesetzes ist gescheitert

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Kein Fortschritt für die geschlechtliche Selbstbe­stim­mung transgeschlechtlicher Menschen. Kolumne Von mehr...
Transparent gegen Marsch für das Leben
Thema Pro-Choice-Feministinnen reden nicht gern über pränatale Tests

Feministische Leerstelle

Über pränatale Tests sprechen Pro-Choice Feministinnen ungern. Kommentar Von mehr...
Protest von Mitarbeitenden des Theaters RambaZamba
Thema Im Gespräch mit der Schwangerschaftskonfliktberaterin Christine ­Schirmer über die Tücken der Inklusion

»Eine freie selbstbestimmte Entscheidung ist eine Utopie«

Die Lebensrealität von Familien, in denen ein Mitglied eine Behinderung hat, ist kompliziert. Das liegt vor allem an äußeren Barrieren. Kinder mit Trisomie 21 werden zum Welt-Downsyndrom-Tag als Sonnenscheinchen und als Bereicherung für die Familie präsentiert, solche Schönfärberei hilft Schwangeren aber auch nicht. Eine Kassenzulassung für Tests auf Trisomie 21 würde ihre Entscheidungszwänge nur verstärken. Interview Von mehr...
Kommunardinnen
Thema Antje Schrupp, Journalistin und Politologin, im Gespräch über das Geschlechterverhältnis in der Kommune

»Es gab keine individu­ellen Rechte für Frauen«

Die Rolle der Frauen in der Pariser Kommune wird von Linken häufig übertrieben, das Interesse an dem was sie geschrieben haben, ist dagegen nicht so groß. Die organisierte feministische Bewegung übernahm wichtige Aufgaben in der Stadt, sie organisierte die laizistische freie Bildung, die Arbeiterinnen an ihren Produktionsstätten und große Teile der Lebensmittelversorgung. Feministinnen setzten sich dafür ein, dass die Trennung zwischen privat und öffentlich aufgehoben wurde und verbreiteten die Ideen der Kommune. Interview Von mehr...
Start der Demonstration gegen Mietenwahnsinn in Berlin
Thema Volksbegehren in Berlin zur Vergesellschaftung von Immobilienkonzernen

Dividende abschaffen

Das Referendum zur Vergesellschaftung von Immobilien­konzernen in Berlin regt Konservative zu Warnungen vor einem Systemwechsel und Sozialismus an. Kommentar Von mehr...
Plakat der Initiative 19. Februar Hanau mit Portraits der Opfer des Anschlags
Thema Hinterbliebene gedenken und fordern Konsequenzen

Konsequenzen erkämpfen

Ein Jahr nach dem Anschlag in Hanau erheben Angehörige und Überlebende schwere Vorwürfe. Von mehr...
Bild einer Demonstration ein Schild im Vordergrund trägt den Text "Aborto legal y gratis ya!"
Thema International gibt es Fortschritte im Kampf für das Recht auf Abtreibung

Erfolge feiern, weiter kämpfen

Die Pro-Choice-Bewegung hat international Fortschritte zu verzeichnen. Kommentar Von mehr...
Roe v. Wade
Thema Ein Gespräch mit der Historikerin Jennifer Holland über Abtreibungsgegner in den USA

»50 Jahre Arbeit tragen Früchte«

Das Recht auf Abtreibung ist in den USA in Gefahr. Die Demokraten haben zwar die Präsidentschaftswahl gewonnen, und die Mehrheit in beiden Parlamentskammern, im wichtigen Verfassungsgericht haben die Konservativen jedoch die überwältigende Mehrheit. Was passiert, wenn das Urteil Roe vs. Wade revidiert wird? Interview Von mehr...
Corona
Inland Wer soll wann geimpft werden? Die Kolumne zu Biopolitik und Alltag

Verteilungs­kämpfe um die Spritze

Wer schnell geimpft werden soll und warum. Bodycheck – die Kolumne zu Biopolitik und Alltag. Kolumne Von mehr...
Inland Intensivversorgung in der Pandemie

Triage vor Gericht

Bodycheck – Kolumne zu Biopolitik und Alltag Von mehr...