Artikel von Lukas Egger

Gewerkschaftsdemo Wien
Ausland Gegen den von der österreichischen Regierung beschlossenen Zwölfstundentag regt sich Widerstand

Schleich di, Sozialpartnerschaft

Gegen das Gesetz zur Arbeitszeitflexibilisierung regt sich in Österreich Widerstand. Die Tragweite der Reform scheint Gewerkschaften und Sozialdemokratie jedoch nicht bewusst zu sein. Von mehr...
Thema Die FPÖ braucht die Burschenschaften

Germanen raus

Die rechtsextreme Burschenschaft Germania könnte bald aufgelöst werden. Die Burschenschaften und die FPÖ sind eng miteinander verwoben und aufeinander angewiesen. Ohne die völkische Basis bliebe von der FPÖ nicht viel übrig. Kommentar Von mehr...
M12#42
Ausland In Österreich hat die Linke nach den Wahlen nichts zu sagen, aber viel zu tun

Kein Silberstreif am Horizont

Der Ausgang der Nationalratswahlen in Österreich ist Ausdruck der autoritären Zuspitzung. Die Linke ist völlig marginalisiert. Von mehr...
Ausland Österreichs Bundeskanzler will die Arbeitsmigration aus Osteuropa eindämmen

Plan A für die Volksgenossen

Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern will durch einen sogenannten Inländervorrang bei Stellenbesetzungen die Arbeitsmigration aus Osteuropa einschränken. Der Sozialdemokrat ermutigt damit vor allem rechte Forderungen. Von mehr...
Ausland Die Reaktionen auf den »Brexit« in Österreich. Teil 3 einer Serie

Der Austritt wird vertagt

Derzeit dämpft die österreichische FPÖ dämpft ihre Kritik an der EU, an ihrer Ablehnung der europäischen Integration aber hat sich nichts geändert. Dritter Teil einer Serie über die Reaktionen auf das britische EU-Referendum.

Von mehr...
Ausland Die österreichische Flüchtlingspolitik

Vereinende Grenze

In Österreich wird über die Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen debattiert. Die Regierung will mit ihrem Beschluss vor allem die deutsche und europäische Asylpolitik beeinflussen und erfüllt so Forderungen der Rechtsextremen.

Von mehr...
Ausland Bankrott einer österreichischen Supermarktkette

Abrechnung mit dem Aufsteiger

Nach dem Bankrott der Supermarktkette Zielpunkt debattiert man in Österreich vor allem über unternehmerische Moral.

Von mehr...
Inland Deutschland will verwertbare Flüchtlinge

Willkommen, billige Arbeitskräfte

Noch immer ertrinken viele Flüchtlinge im Mittelmeer auf dem Weg nach Europa. Die Unterbringung für Tausende von Asylsuchenden in Deutschland ist noch immer weitgehend unorganisiert. Während für die dringendsten humanitäre Probleme bislang keine Lösungen gefunden sind, diskutiert die deutsche Politik bereits über den eigenen Arbeitsmarkt. Die Auswirkungen der Zuwanderung werden skeptisch betrachtet.

Von mehr...
Ausland Österreich und die »Flüchtlingskrise«

Auf zur Schlepperhatz

Österreich will angesichts toter Flüchtlinge und überbelegter Asylzentren vor allem Schlepper bekämpfen und die Grenz­kontrollen verstärken.

Von mehr...