Artikel von Lukas Latz

07.12.2017
Ausland Rechtsextreme gehen in Polen auf die Straße

Galgen für Oppositionelle

Beim »Unabhängigkeitsmarsch« in Warschau waren Tausende Rechtsextreme auf der Straße, in Katowice gab es jüngst ein rechts­extremes Happening.

26.10.2017
Reportage Polnische Umweltschützer wollen die Abholzung des letzten größeren europäischen Urwalds verhindern

Verloren im Wald

In Polen wollen Umweltschützerinnen und -schützer die Abholzung des Białowieża-Walds verhindern. Er ist der letzte größere Urwald Europas. Die Bevölkerung hat kaum Verständnis für die Proteste.

Reportage von Lukas Latz
17.08.2017
Thema Warum wird im deutschen Wahlkampf über die Flüchtlingspolitik kaum gestritten?

Geflüchtete werden verwaltet

Auch sechs Wochen vor der Bundestagswahl spielt die Flüchtlings­politik im Wahlkampf keine Rolle. Offenbar hat die Politik das Thema an die Verwaltung abgetreten.

22.06.2017
Antifa Die rechtsextreme GUD verfügt in Frankreich über gute Verbindungen

Nazis gehört das Zentrum

Der rechtsextreme Groupe Union Défense ist in Lyon besonders stark. Sein Einfluss erstreckt sich bis in den französischen Front National.

04.05.2017
Thema Eine Reportage aus Lyon, Hochburg der Identitären Bewegung

Die Hauptstadt der Identitären

Erwarten die Rechtsextremen in Frankreich einen Sieg von Marine Le Pen? In Lyon, einer Hochburg der Identitären Bewegung, will sich die rechtsextreme Szene nicht so richtig festlegen. Eine Reportage.

30.03.2017
Reportage Ein Besuch im französischen Fréjus, einer Hochburg des Front National

Rechte Hochburg am Strand

Im französischen Fréjus stellt der rechtsextreme Front National den Bürgermeister und hat weiter Zulauf. Die linke Opposition hat es dort nicht leicht.

09.03.2017
Reportage Flüchtlinge in Ventimiglia an der italienisch-französischen Grenze

Nächster Halt Ungewissheit

In Ventimiglia an der französisch-italienischen Grenze warten viele Flüchtlinge und Migranten auf eine Möglichkeit, nach Frankreich oder in ein anderes EU-Land weiterzureisen. Die französische Polizei greift sie regelmäßig auf, wenn sie die Grenze passieren, und schiebt sie zurück nach Italien. Flüchtlingshelfer werden kriminalisiert.