2014/32
Ausgabe #

Linksparteiisch

Die Linkspartei und der Gaza-Konflikt

Frieden schaffen ohne Israel. In der Linkspartei wird wieder einmal über die Haltung zu Israel und dem Nahost-Konflikt gestritten. Nicht nur in Nordrhein-Westfalen und Berlin-Neukölln ist man sich weitgehend einig, wer das Täubchen ist und wer der Falke. Kritik an der Hamas? Fehlanzeige. Nachdem es bei sogenannten Friedensdemonstrationen zu antisemitischen Ausfällen kam, fordern einige in der Partei eine deutliche Abgrenzung gegenüber Antizionismus und Antisemitismus. Abgesehen von solchen Appellen, müssen die Israel-Hasser jedoch keine Konsequenzen fürchten.

Im dschungel läuft:

Thanks for Nothing. Vor 25 Jahren startete die berühmte Sitcom »Seinfeld«: ein Hoch auf das Geschwätz.

Thema

Ivo BozicBerliner Ortsverbände der Linkspartei agitieren gegen Israel
André AnchueloKlaus Lederer im Gespräch über den Umgang der »Linken« mit antisemitischen Vorfällen
Stefan LaurinDie Pro-Gaza-Demonstrationen und der interne Streit bei der Linkspartei in Nordrhein-Westfalen
Ivo BozicEs ist kompliziert – das Verhältnis der Linkspartei zu Israel

Inland

robert niedermeierAntirussische Hetze in der Queer-Community?
Markus StröhleinBei Springer darf man auf Migranten, aber nicht auf den Islam schimpfen
Jan TölvaDie Fußballbundesliga soll sich in Bremen an den Kosten für Polizeieinsätze beteiligen
Thorsten MenseVersuche der Rehabilitation der Betroffenen des Radikalenerlasses
Anja KrügerNeue Debatten über das Betreuungsgeld
Mirko StehrAntiisraelische Demonstranten in Bremen prügeln einen ihrer Kritiker ins Koma

Reportage

Boštjan VidemšekArmut als Trauma. Eine Reportage aus Athen

Ausland

Bernhard SchmidDie neue Außengrenze der EU liegt vor Ostafrika
Thomas von der Osten-SackenDer »Islamische Staat« ist in Syrien und dem Irak auf dem Vormarsch
Jonathan WeckerleGidi Grinstein im Gespräch über die internationale Kampagne zur Delegitimation Israels
Anton LandgrafDie Folgen der argentinischen Staatspleite
Jörn SchulzDie Kritik am israelischen Vorgehen im Gaza-Streifen

Seite 16

Axel BergerDie wirtschaftspolitische Debatte über das »Vollgeld«

Interview

Emanuel BergmannRabbi Abraham Cooper im Gespräch über die weltweiten Bedrohungen der jüdischen Gemeinden

Antifa

dschungel

Bernhard SchmidExponate aus dem Louvre sollen in Abu Dhabi gezeigt werden
André AnchueloDer Social-Media-Krieg gegen Israel
philipp gollHarun Farocki:Ein posthum erscheinendes Interview über Fußball, Mao und das Filmemachen
ulrich kriestZum Tod von Harun Farocki
Andreas MichalkeBerlin Beatet Bestes. Folge 253.

Sport

Tom MustrophDie 101. Tour de France

Hotspot