Artikel von Peter Nowak

13.07.2017
Inland Eine Studie betrachtet den medialen Umgang mit Großdemonstrationen

Wenig Interesse an kritischer Recherche

Bereits vor dem G20-Gipfel in Hamburg stellte eine Studie fest, dass viele Medien die Polizei nicht als Akteur mit eigenen Interessen betrachten, sondern als neutrale Instanz.

06.07.2017
Inland In Berlin protestieren radelnde Essenslieferanten gegen schlechte Arbeitsbedingungen

Viel Verschleiß, wenig Lohn

Die Beschäftigten von Essenslieferdiensten protestierten in Berlin wegen zu niedriger Bezahlung und schlechter Arbeitsbedingungen. Solidarität für die Berufsradler kommt auch von Taxifahrern.

06.07.2017
Thema Eine Kritik der deutschen »Militanzdebatte«

Militante Bahnverzögerer

Über auf Züge wartende Arbeiter und das Elend der deutschen Militanzdebatte.

Kommentar von Peter Nowak
29.06.2017
Inland In Berliner Jobcentern fehlen Übersetzer

Man spricht Hartz

Für Antragsteller ohne ausreichende Deutschkenntnisse soll es in den Jobcentern Übersetzer geben. In Berlin ist dies jedoch meist nicht der Fall.

01.06.2017
dschungel 45 Jahre »Graswurzelrevolution«

Feiern statt feuern

Die »Graswurzelrevolution« feiert ihren 45. Geburtstag. Sie ist das einzige anarchistische Printmedium des Landes.

18.05.2017
Inland Um ausstehende Löhne kämpfende Bauarbeiter bleiben vor dem Berliner Arbeitsgericht ohne Erfolg

Kettenhaftung statt Konkurstricks

Die beim Bau des Einkaufszentrums »Mall of Berlin« um ihre Löhne geprellten rumänischen Arbeiter haben ihre Klage vor dem Arbeits­gericht verloren.

18.05.2017
dschungel Empörung in den USA über das Buch »Kommunismus – Kleine Geschichte, wie endlich alles anders wird« von Bini Adamczak

Sturm der Entrüstung

Die US-amerikanische Übersetzung des Buches »Kommunismus – Kleine Geschichte, wie endlich alles anders wird« von Bini Adamczak hat einen Shitstorm ausgelöst.

04.05.2017
Inland Mit »Deliverunion« will die FAU Essenskuriere gewerkschaftlich organisieren

Der Prekarität ausgeliefert

Die Basisgewerkschaft FAU organisiert mit ihrer Initiative »Deliverunion« die Kuriere von Essenslieferdiensten wie Foodora und Deliveroo. Die DGB-Gewerkschaft Verdi hat wenig Interesse an diesen prekär Beschäftigten.

04.05.2017
dschungel

Der grüne Winkel

Platte Buch von Peter Nowak
30.04.2017
Inland Schmuggel in der JVA Tegel

Billiglohninsel Knast

Im Gefängnis arbeitende Insassen werden von Justizbediensten
oft noch zusätzlich ausgebeutet, wie im Zuge eines kürzlich
auf­gedeckten Schmuggelskandals bekannt wurde. Doch auch die Grundrechte von drogen- und medikamentenabhängigen
Gefangenen werden verletzt.

20.04.2017
Small Talk Oliver Rast im Gespräch über die Gefangenengewerkschaft/Bundesweite Organisation

»Erste Amtsmonate von Justizsenator Behrendt fallen desaströs aus«

In der Justizvollzugsanstalt Berlin-Tegel wandten sich Gefangene mit einer Petition gegen ihre Haftbedingungen. Seitdem beklagen sie verschärfte Repression. Die Jungle World hat mit Oliver Rast, dem Pressesprecher der Gefangenengewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO), über die Situation gesprochen.

Small Talk von Peter Nowak
06.04.2017
Disko Was sollen Linke von der Bewegung »Pulse of Europe« halten?

Eine deutsche Bewegung

Der europäische Puls schlägt nicht auf deutschen Marktplätzen, sondern in den Kämpfen und Bewegungen, die die Vorherrschaft Deutschlands in der EU nicht einfach hinnehmen wollen.

30.03.2017
Ausland In der Schweiz gibt es Proteste gegen die Abschiebung des angeblichen Eta-Mitglieds Nekane Txapartegi nach Spanien

Widerstand gegen Abschiebung

Das Schweizer Bundesamt der Justiz hat entschieden, das angebliche Eta-Mitglied Nekane Txapartegi nach Spanien abzuschieben, obwohl sie dort wahrscheinlich gefoltert werde. Die Kritik daran wächst, Rechtsmittel sind offen.

23.03.2017
Inland Ferienwohnungslobbyisten bekämpfen in Berlin das Zweckentfremdungsverbot für Wohnraum

Inländischer Kiez gegen ausländisches Kapital

Der Kampf für bezahlbaren Wohnraum droht, zwischen den Kampagnen von Ferienwohnungslobbyisten einerseits und identitären Gegenprotesten andererseits zerrieben zu werden.

23.02.2017
dschungel »Tschikweiber haums uns g’nennt« von Ingrid Bauer

»Nicht aufmuksen«

Platte Buch von Peter Nowak
09.02.2017
Inland Wie solidarisch verhält die Linkspartei zu gewerkschaftlicher Organisierung im Knast?

Gewerkschaftsfreie Zone Knast

Der Bundesvorstand der Linkspartei erklärte sich im Herbst mit den Forderungen der Gefangenengewerkschaft GG/BO solidarisch. Die Realitätsprobe im rot-rot-grün regierten Thüringen lässt Zweifel an diesem Bekenntnis aufkommen.

09.02.2017
Disko Es ist gut, dass Andrej Holm in die außerparlamentarische Bewegung zurückkehrt

Holm hätte alle enttäuscht

Andrej Holms Rückkehr in die außerparlamentarische Bewegung ist zu begrüßen.

26.01.2017
Ausland Die Whistleblowerin Chelsea Manning wurde von Barack Obama begnadigt

In Freiheit pfeifen

In den letzten Tagen seiner Amtszeit hat US-Präsident Barack Obama die Whistleblowerin Chelsea Manning begnadigt.

26.01.2017
Inland Ein SPD-Landespolitiker will seinen Berliner Wahlkreis obdachlosenfrei machen

Sozialdemokratisches Kaltland

Ein Berliner SPD-Landespolitiker will Obdachlose aus seinem Wahlkreis vertreiben.

12.01.2017
Interview Simon Schaupp, Soziologe, über Self-Tracking

»Eine Verlagerung der Verantwortung vom Staat zum Individuum«

Simon Schaupp ist Soziologe und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Munich Center for Technology in Society der Technischen Universität München. Derzeit forscht er zu den Machtwirkungen digitaler Prozesssteuerungstechnologien in der »Industrie 4.0«. Im Oktober 2016 erschien sein Buch »Digitale Selbstüberwachung. Self-Tracking im kybernetischen Kapitalismus« im Verlag Graswurzelrevolution. Am 13. Januar stellt er in Berlin ab 19 Uhr das Buch im FAU-Gewerkschaftslokal in der Grünthaler Straße 23 vor.

Interview von Peter Nowak