Artikel von André Anchuelo

02.11.2017
Antifa Die rechte Hetze gegen einen Antifa-Kongress im Münchner DGB-Haus

Triumph der Anti-Antifa

In München wäre ein Kongress im Gewerkschaftshaus nach einer rechten Kampagne beinahe abgesagt worden. Das Agieren des DGB-Bundesvorsitzenden kommt einem Dammbruch gleich.

14.09.2017
dschungel Der Kult um die berühmteste Tochter Albaniens: Mutter Teresa

Kratzer im Heiligenschein

Mutter Teresas Name steht für selbstlose Hilfe. Tatsächlich war sie eine religiöse Fanatikerin.

27.04.2017
Inland Björn Höcke hat den Machtkampf gegen Frauke Petry gewonnen

Rechtsruck bei der Rechtsaußenpartei

Frauke Petry hat den Machtkampf in der AfD gegen Björn Höcke verloren.

Kommentar von André Anchuelo
AfD
22.12.2016
Inland

»Wir stimmen der AfD überhaupt nicht zu«

»Von der Crowd geliebt, von der AfD zum Politikum gemacht« – so wirbt ein Dresdner Start-up für sein Produkt »Laviu«. Es handelt sich um ein Sexspielzeug, das mit seinem geräuschlosen Betrieb beworben wird. Für die Entwicklung sind per Crowdfunding weit über 50 000 Euro zusammengekommen. Der stellvertretende Landessprecher der AfD Sachsen, Thomas Hartung, findet es skandalös, dass Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) das Produkt mit einem Preis prämiert hat. »Dildo-Duligs Innovationsförderung ist ein Armutszeugnis«, so Hartung. Früher habe man in Sachsen noch stolz auf Erfindungen wie Waschmaschinen, Webstühle oder Dampflokomotiven sein können. Die Jungle World hat mit Julia Ryssel gesprochen. Sie ist Ingenieurin und Mitgründerin der Laviu GmbH.

22.12.2016
Inland Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin

Wir lieben das Leben

Der Angriff auf den Weihnachtsmarkt in Berlin war nicht der erste Terroranschlag in Deutschland. Umso mehr gilt, dass der Jihadismus bekämpft werden muss.

10.11.2016
Inland

»Ignorieren, Relativieren und Aufrechnen«

Jürgen Kasek, der Landesvorsitzende der sächsischen Grünen, berichtete am Sonntag auf Twitter von Angriffen rechter Hooligans auf ihn in einem Regionalzug. Der Rechtsanwalt aus Leipzig engagiert sich schon lange gegen Neonazis und Rassismus. Die Jungle World sprach mit dem 35jährigen.

27.10.2016
Inland

»Absurde Theorien«

Am Mittwoch vergangener Woche schoss der »Reichsbürger« Wolfgang P. im mittelfränkischen Georgensgmünd auf vier SEK-Beamte. Die Polizisten sollten ihm rund 30 Schusswaffen abnehmen, deren Besitz ihm nach Behördenangaben wegen seiner »Unzuverlässigkeit als Waffenbesitzer« verboten worden war. Einen Tag später erlag einer der Beamten im Krankenhaus seinen Verletzungen. Die Jungle World sprach mit Johannes Baldauf, Experte für Rechtsextremismus bei der Amadeu-Antonio-Stiftung, über das Phänomen der »Reichsbürger«.

15.10.2015
Disko Toller Fußball beim FC Barcelona

Kosmopolitismus auf dem Platz

Wer wirklich tollen Fußball sehen will, wird beim FC Barcelona fündig. Egal, ob vor Ort oder vor dem Bildschirm.

15.10.2015
Inland Jüdisches Leben in Barcelona

Auf den Spuren von Sepharad

Nach Jahrhunderten der Vertreibung gibt es heutzutage in Barcelona wieder mehrere jüdische Gemeinden. Sie kämpfen mit ähnlichen Problemen wie in anderen Ländern Europas.

27.08.2015
Inland

»Die Party findet statt«

Die Israelin Nirit Bialer lebt in Berlin und ist Mitveranstalterin der »Tel-Aviv-Jaffa Beach Party«, die am Sonntag im »Sage Beach« in Berlin-Kreuzberg gefeiert wird. Palästinenser protestieren gegen das Event.

07.05.2015
Sport Die Gefahr durch Hooligans ist nicht auf Stadien begrenzt

Ultra lernresistent

Drei Beispiele aus den vergangenen Wochen zeigen: Die deutsche Polizei verharmlost weiter die drohende Gefahr durch rechte Hooligans, verfolgt lieber Antifaschisten und verbietet »Fahnen von Juden«.

23.04.2015
Sport Die »European Maccabi Games« in Berlin

Große Symbolik, wenige Sponsoren

In knapp 100 Tagen beginnen in Berlin die European Maccabi Games. Die deutsche Wirtschaft hält sich bei der Unterstützung der ersten Makkabi-Spiele in Deutschland auffällig zurück.

02.04.2015
Ausland Die Koalitionsverhandlungen in Israel

Netanyahu hat die Wahl

Nach dem Wahlsieg muss Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu bis zum 6. Mai eine Regierungskoalition bilden. Seine letzte hielt nicht einmal zwei Jahre.

22.01.2015
Thema Streit um die Gedenkveranstaltungen am 27. Januar

Feier ohne Befreier?

Zum Gedenken an den 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee gibt es Streit – um den Veranstaltungsort wie auch um die Teilnehmer.

20.11.2014
Inland Nach dem »Toiletten-Gate«: Die Linkspartei streitet wieder über Antisemitsmus

Sie nennen es Zwischenfall

Nach dem »Toiletten-Gate« wird der Streit über Antisemitismus und Israel-Hass in der Linkspartei heftiger.

11.09.2014
Inland Die Bundeswehr rekrutiert Nachwuchs unter jungen Fußballfans

Truppe sucht Stadion

Vor drei Jahren wurde in Deutschland die Wehrpflicht abgeschafft, seitdem bemüht sich die Bundeswehr verstärkt um die Nachwuchsrekrutierung unter jungen Fußballfans. Der Etat für Werbekooperationen im Sportbereich steigt stetig, das meiste Geld geht an Fußballvereine.

04.09.2014
Sport Portale für Amateurfußball werden immer häufiger genutzt

Bratwürste fürs Politbüro

Der Deutsche Fußball-Bund versucht, unliebsame Konkurrenz für sein Amateur­fußball-Portal mit zweifelhaften Mitteln loszuwerden.

14.08.2014
Sport Die Geschäfte des Fußballvereins RB Leipzig

Mit Füßen getreten

Dem neuen Fußball-Zweitligisten RB Leipzig wird Geschäftemacherei vorgeworfen.