Artikel von Thomas Schmidinger

Kämpferin in den kurdischen Gebieten
Thema Der »Islamische Staat« tritt in Syrien und dem Irak wieder aggressiver auf

Die Rächer des IS

Seit Anfang des Jahres tritt die Terrororganisation »Islamische Staat« in Syrien und im Irak wieder offener und aggressiver auf. Im April kam es zu einer Reihe von Terroranschlägen. Von mehr...
Labado
Ausland In Den Haag hat der erste Prozess gegen einen mutmaßlichen sudane­sischen Kriegsverbrecher begonnen

Einer von vielen

In Den Haag hat der erste Prozess gegen einen mutmaßlichen sudanesischen Kriegsverbrecher begonnen. Eine umfassende Aufarbeitung der in der Provinz Darfur begangenen Gewalttaten wird von der erneuerten Herrschaft des Militärs behindert. Von mehr...
Eine Soldatin der Syrian Democratic Forces an einem Checkpoint
Ausland Der »Islamische Staat« hat sich zurück­gemeldet

Angriff der Winteradler und Jihadisten

Koordinierte Attacken in Syrien und im Irak zeigen, dass die jihadistische Organisation nicht zerschlagen wurde. Derweil intensiviert die Türkei ihre Angriffe in den Regionen. Von mehr...
Abdalla Hamdok
Ausland Die Wiedereinsetzung des zivilen Ministerpräsidenten durch die sudanesische Junta ist umstritten

Hamdoks Comeback

Das Zugeständnis der Putschisten, Ministerpräsident Abdalla Hamdok ins Amt zurückkehren zu lassen, stößt in der Protestbewegung im Sudan nicht auf Begeisterung. Von mehr...
Protest in Khartoum gegen das Militärregime
Ausland Im Sudan ist der Widerstand gegen die Putschisten groß

Putschisten unter Druck

Der Druck auf die Militärführung im Sudan wächst. Allein mit militärischer Repression kann sie ihr politisches Überleben nach dem Putsch kaum sichern. Von mehr...
Ausland Türkische Rechtsextreme haben in Wien Linke und Kurden angegriffen

Graue Wölfe in Favoriten

In Wien haben Anhänger der rechtsextremen türkischen Grauen Wölfe eine Demonstration von türkischen und kurdischen Linken sowie das besetzte Ernst-Kirchweger-Haus angegriffen. Von mehr...
Ausland In den kurdisch kontrollierten Teilen Nord- und Ostsyriens ist das Gesund­heits­system bestenfalls notdürftig

Corona im syrischen Krieg

Ein im besten Fall notdürftiges Gesundheitssystem und überfüllte Flüchtlingslager prägen die Lage in den kurdisch kontrollierten Teilen Nord- und Ostsyriens. Von mehr...
Thema Hunderttausende in Nordostsyrien auf der Flucht

Die Vertreibung hat begonnen

Kurden, Yeziden, Christen und Aleviten fliehen aus Nordsyrien vor der türkischen Armee und deren islamistischen Verbündeten. Von mehr...
Ausland Den Abzug der US-Truppen aus Syrien will die Türkei zum Einmarsch in kurdische Gebiete nutzen

Zum Abschuss freigegeben

Der Rückzug der US-Truppen aus Syrien ermöglicht der Türkei einen Einmarsch in kurdisch kontrollierte Gebiete. Von mehr...
Ausland Gewaltexzesse im Sudan

Leichen im Nil

Nach dem Massenmord an Oppositionellen droht im Sudan ein Bürgerkrieg. Kommentar Von mehr...