Cover #19
Ausgabe #

Masel tov!

Israel zum Siebzigsten

Auf das Leben! Der 70.  Jahrestag der Staatsgründung Israels wurde 70 Stunden lang mit Beach-Partys, Feuerwerken, Flugshows, Raves, Blasmusik und Ansprachen gefeiert. Dazu gibt es allen Grund, denn ungeachtet aller Untergangsprophezeiungen ist der jüdische Staat ein Erfolgsprojekt. Das Land muss aber auch innenpolitische Spannungen und gesellschaftliche Gegensätze aushalten.

Im dschungel läuft:

Knock Knock, wer ist da? Es ist der unbe­rechen­bare  DJ Koze, der über seinen Kosenamen, den Stress und das Älter­werden als Musiker spricht.

Thema

Ralf BalkeWie könnte Israel an seinem 100. Geburtstag aussehen? Eine Zukunftsvision
Stefan LaurinIsrael hat sich seit seiner Gründung zum High-Tech-Land entwickelt
Oliver VrankovicDie israelische Gesellschaft lebt von der kulturellen und ethnischen Vielfalt

Inland

Carl MelchersDie Konferenz »Marx 200« der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Ralf Fischer Neue Tiefpunkte in der deutschen Antisemitismus­debatte
Kirsten AchtelikDie AfD propagiert Politik gegen Behinderte
Friedrich BurschelBeate Zschäpes Verteidiger bedient sich im NSU-Prozess altbekannter Schutzbehauptungen
Peter NowakNach tödlichen Schüssen der Polizei auf einen Flüchtling in Fulda wird die Stimmung rechtspopulistisch angestachelt
Philipp IdelDie Errichtung eines Gedenkorts in der ehemaligen »Zentralen Dienststelle für Juden« in Berlin gestaltet sich schwierig

Reportage

Tal LederEin Besuch beim gemischtgeschlechtlichen Bataillon »Caracal« der israelischen Armee in der Wüste Negev

Ausland

Thomas RabensteinerIn Armenien gibt sich die Protestbewegung mit dem Sturz des Ministerpräsidenten Sersch Sargsjan nicht zufrieden
Catrin DinglerIn Italien werden Neuwahlen immer wahrscheinlicher
Bernhard SchmidGegen den französischen Unternehmer Vincent Bolloré wird wegen der Korrumpierung ausländischer Amtssträger ermittelt
 Robert OgmanIn den USA streiken Lehrkräfte in mehreren republikanisch regierten Bundesstaaten
René ThannhäuserDie Proteste gegen den nicaraguanischen Präsidenten Daniel Ortega dauern an
Thorsten FuchshuberDie Europäische Volkspartei streitet über die Politik ihrer ungarischen Mitgliedspartei Fidesz

Ökologie

Detlef zum WinkelNicht nur der Iran betreibt weiter den Ausbau seiner Atommacht

Interview

Ute WeinmannWitalij Tscherkasow, Menschenrechtsanwalt, über den Fall eines Antifaschisten, der vom russischen Inlandsgeheimdienst FSB festgehalten und gefoltert wurde

Disko

Ceren Türkmen, Bernd KasparekEine Kritik des Thesenpapiers der Linkspartei zur Migrationspolitik

Antifa

René LochAntifaschisten gelang es am 1. Mai nicht, einen Naziaufmarsch in Chemnitz zu blockieren

dschungel

Julian BrimmersDJ Koze im Gespräch über das Leben als Musiker
Christopher JustImprint - Abdruck aus: »Catania Airport Club«
Jakob HaynerDie kritischen Stücke des Dramatikers Ayad Akhtar zu Islam und Kapitalismus
Esther BussDie Kurzfilmtage in Oberhausen
Naida Pintul, Vojin Saša VukadinovićDie Selbstinszenierung von sogenannten islamischen Feministinnen
Oliver VrankovicDie Geschichte des Kibbuz Lohamei HaGeta’ot und das dort ansässige Widerstandsmuseum
Leo FischerKritische Astrologie - Der Nobelpreis und seine Macht über unser Leben
Elke WittichDas Medium - Das Myfest
Elias AngelePlatte Buch - Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp »Sauvage Formes«

Sport

Boris Mayer Die Spieler im US-amerikanischen College-Basketball bleiben arm

Hotspot

Markus StröhleinSmall Talk mit der »Antideutschen Aktion Berlin«, die Ärger mit Facebook hatte
Svenna TrieblerLaborbericht - Fliegen haben Spaß beim Sex
Philipp IdelPorträt - Der neue Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn kann einstecken