Artikel von Jan Stich

dschungel Der Boykott israelischer Siedlungen als Marketingstrategie von Ben & Jerry’s

Kein Eis in the Sunshine

Rein in die Schlagzeilen, raus aus der Westbank: Der US-amerikanische Eiscremehersteller Ben & Jerry’s möchte ­ seine Produkte nicht mehr in israelischen Siedlungen verkaufen. Wer die Firmengeschichte des Speiseeisproduzenten verfolgt hat, ist davon nicht wirklich überrascht. Von mehr...
Curry
Lifestyle Das Netz streitet über die ­authentische Zubereitung landestypischer Gerichte

Das echte Essen

Im Internet ist die Empörung über falsch interpretierte Landesküchen ein beliebtes Genre. Dabei geht es weniger um Geschmack als um Authentizität und Identität. Von mehr...
Thema Die Stadt Frankfurt am Main will das Flaschensammeln erleichtern

Ringelpiez mit Pfandflaschen

Die Stadt Frankfurt am Main hat testweise 15 sogenannte Pfandringe aufgehängt. Diese sollen verhindern, dass Pfandflaschen im Müll landen, und Pfandsammlern die Arbeit erleichtern. Von mehr...
Sport Die Kampagne #SpeakingOut macht auf sexuelle Übergriffe im Wrestling aufmerksam

Das Schweigen ist vorbei

Unter dem Hashtag #SpeakingOut erlebte das Wrestling-Geschäft in diesem Jahr seine spezielle »Me too«-Kampagne. Erstmals sprachen Dutzende Menschen über sexuelle Belästigungen, Demütigungen und Vergewaltigungen in der Branche. Von mehr...
dschungel Die Tücken bei Tiktok

Der Spion, den die Teenager lieben

Vor allem Jugendliche nutzen die chinesische Videoplattform Tiktok. Eltern, Lehrer und Datenschützer warnen dagegen vor der Social-Media-App. Von mehr...
Sport Das Wandern ist des Linken Lust

Alpenglühen und Antifaschismus

In schwitzigen Socken zur Sonne, zur Freiheit – eine kleine Geschichte des Wanderns als sozialistischer Praxis, mit Reisetipps fürs kleine ­Coronabudget. Von mehr...
d16_05
Sport Auch Wrestler sollten sich gewerkschaftlich organisieren

Verletzt und ruiniert

Wrestler besitzen oft keinen ausreichenden Versicherungsschutz. Eine britische Initiative will für gewerkschaftliche Organisierung sorgen. Von mehr...
Thema Das Verbot von »Combat 18« kam spät, die Mitglieder waren gewarnt

Umzug im Sumpf

Beim lange überfälligen Verbot von »Combat 18« hat das Bundesinnenministerium sich so ungeschickt angestellt, dass es dem rechtsterroristischen Milieu kaum geschadet haben dürfte. Kommentar Von mehr...
dschungel Rechtsextremismus in der Gamerszene

Auch Gamer unter den Tätern

Der Terror von Halle hat eine Debatte über Computerspielplattformen ausgelöst: Wie soll man mit dem Rechtsextremismus in der Gamer-Szene umgehen, den diese lange geleugnet hat? Von mehr...
Thema Klimawandel und rechte Ideologien

Proben für den Weltuntergang

Der Klimawandel könnte dramatische Folgen haben. Im Windschatten der Krisenprognosen gedeihen neurechte Ideologien: »Prepper« bereiten sich mit Bunkern und Waffenlagern auf das Ende der Welt vor. Von mehr...