Cover #33
Ausgabe #

Kampf der Kulturen

Der große Clash

Der Kampf der Kulturen werde Orient und Okzident polarisieren, lautete vor 25 Jahren die vieldiskutierte These des Politologen Samuel Huntington. Der Aufsatz wurde zum Klassiker – bewahrheitet hat er sich nicht. Insbesondere an den arabischen Revolten hat sich gezeigt, dass die Konfliktlinien anders verlaufen.

Im dschungel läuft:

1630 Schallplatten. So viele Tonträger verblieben nach dem Abzug der US-Truppen im Keller des Münchner Amerikahauses. Die Künstlerin und Musikerin Michaela Melián macht diese Sammlung nun wieder zugänglich.

Thema

Julia HoffmannIdil Baydar, Kabarettistin, im Gespräch über Nazis, Kulturkampf und Ossiwitze
Carl MelchersZehn Jahre nach Samuel P. Huntingtons Tod und ein Vierteljahrhundert nach der ersten Veröffentlichung seiner provokanten These vom Kampf der Kulturen

Inland

Ivo BozicDie linke Sammlungsbewegung »Aufstehen« entsorgt den Antirassismus
Dennis PeschBundespolitiker diskutieren die Wiedereinführung der Dienstpflicht
Peter NowakNach mehreren Suiziden von Flüchtlingen in Apolda werden die Behörden kritisiert
Stefan LaurinDer Konzern Thyssen-Krupp steckt in einer schweren Krise
Stefan DietlDie AfD verstärkt ihre Angriffe auf Gewerkschaften
Thomas von der Osten-SackenDie regimefreundliche Iran-Politik der Bundesregierung

Reportage

Mathias FiedlerEine Expedition an den bulgarischen Goldstrand zu feierwütigenn deutschen Touristen

Ausland

Jan KeetmanDer türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan laviert sich durch die Krise
Jörn SchulzDer Streit über das iranische Atomabkommen und die Sanktionen wird Teil des Handelskonflikts zwischen den USA, der EU und China
Anton LandgrafNur wer zum nationalen Kollektiv gehört, soll auch Leistungen erhalten
Johannes SimonIn Italien protestieren migrantische Landarbeiter gegen ihre katastrophalen Arbeitsbedingungen
Leander R. BaduraDer argentinische Senat hat die Legalisierung von Abtreibungen abgelehnt
Nikolas GrimmDie zapatistische Bewegung in Mexiko ist vom designierten Präsidenten des Landes wenig begeistert

Networld

Enno ParkGesichtserkennungsprogramme sind keineswegs zuverlässig, aber auch nicht immer problematisch

Interview

Julia HoffmannRhian E. Jones, Historikerin, im Gespräch über die Euroskepsis der Labour-Partei, den »Brexit« und die britische Arbeiterklasse

Disko

Antifa

Andreas SpeitAfD-nahe Burschenschafter wollen einen eigenen Akademikerverband gründen

dschungel

Dierk SaathoffDie Berlin-Biennale kann ihr Versprechen auf Kritik nicht halten
Tal LederZu Besuch an Porno-Sets in Israel
David KirschDon Victory, aus Syrien nach Deutschland geflüchteter Rapper, im Gespräch über den »Islamischen Staat«, Berlin und Rapmusik
Kolja MensingImprint - Abdruck aus: »Fels«
Jannik MailänderDer wieder aufgelegte Roman »Kramladen des Glücks« von Franz Hessel
Radek KrolczykDas neue Album von Michaela Melián basiert auf Schallplatten, die der Reeducation dienten
Leo FischerKritische Astrologie - Die Opiate und ihre Macht über unser Leben
Elke WittichDas Medium - Mitfühlende Leser
Jonas EngelmannPlatte Buch - Das neue Album von Zooanzoo

Sport

Jan TölvaDer Schweizer Leichtathletikverband hat einen Athleten wegen rechtsextremer Äußerungen entlassen

Hotspot

Jörn SchulzWas kümmert mich der Dax - Lenin und die Arbeitsmigration
Nicole TomasekPorträt - Der Fotojournalist Shahidul Alam wurde in Bangladesh wegen seiner Berichterstattung über Schülerproteste inhaftiert
André AnchueloSmall Talk mit João Fidalgo vom Referentinnenrat der Berliner Humboldt-Universität über den Rechtsstreit mit dem Präsidium