Artikel von Tobias Müller

09.11.2017
Ausland Das Auslieferungsverfahren von Carles Puigdemont in Belgien dürfte sich hinziehen

Explosives Exil

Der entmachtete katalanische Präsident Carles Puigdemont hat sich den belgischen Behörden gestellt. Sein Auslieferungsverfahren dürfte sich hinziehen. In Belgien wächst die politische Spannung.

05.10.2017
Thema Gefangene aus den Niederlanden

Voll Verpfiffen

Fast 100 niederländische Bürger werden in der Türkei festgehalten – viele von ihnen wurden von Erdoğan-Anhängern denunziert.

28.09.2017
dschungel Anne Frank als Comicfigur

Erneuerte Erinnerung

Die beiden israelischen Künstler Ari Folman und David Polonsky stellten in Paris ihre Adaption des Tagebuchs der Anne Frank vor.

24.05.2017
Ausland Das Scheitern der Koalitionsverhandlungen in den Niederlanden war schon seit ­längerem absehbar

Sie konnten zusammen nicht kommen

Die Koalitionsverhandlungen in den Niederlanden ziehen sich in die Länge, ein tragfähiger Kompromiss zwischen den beteiligten Parteien scheint kaum möglich.

Kommentar von Tobias Müller
23.03.2017
Ausland Jubel ist nach den Wahlen in den Niederlanden nicht angebracht

Beklemmende Signale

Der Jubel über den niederländischen Wahlausgang zeigt vor allem, wie niedrig die politischen Standards in Europa inzwischen sind.

08.03.2017
Thema Wilders ist nicht allein – die Verbreitung des Rechtspopulismus in den Niederlanden

Pioniere des Rechtspopulismus

Geert Wilders will niederländischer Ministerpräsident werden. Da niemand mit ihm regieren will, wird daraus vermutlich nichts. Die Debatte über Zuwanderung und nationale Identität werden die Niederlande auch ohne ihn nicht los.

13.10.2016
Interview Julien Klener im Gespräch über die Zukunft der Juden in Belgien

»Man weiß, wo die Koffer liegen«

Der Sprachwissenschaftler Julien Klener war 15 Jahre lang Präsident des Consistoire Central Israélite de Belgique (CCIB). Als Kleinkind überlebte er die deutsche Besatzung in einem Versteck.

13.10.2016
Antifa Die belgischen Nationalisten und die EU

Mehr Flamen, weniger Europa

Bislang schien Belgien als EU-Hauptsitz vor Euroskepsis gefeit. Mit dem Kurswechsel bei den flämischen Nationalisten der N-VA und dem Wiedererstarken des rechtsextremen Vlaams Belang könnte sich dies ändern.

11.08.2016
Ausland Die niederländische »Migrantenpartei« Denk unterstützt die AKP

Zwischen Erdogan und Zwarte Piet

Die seit 2015 bestehende niederländische Partei "Denk" gibt sich als Migrantenpartei und Multikulti-Bewegung. Nahe stehen ihre Gründer auch der türkischen Regierungspartei AKP.

21.07.2016
Ausland Reaktionen auf den »Brexit« in den Niederlanden. Teil 2 einer Serie

Mehr Nation, weniger Europa

Ein Referendum zum EU-Austritt wird es in den Niederlanden vorläufig nicht geben. Die Idee eines »Nexit« geistert trotzdem bereits seit Jahren durchs Land. Zweiter Teil einer Serie über die Reaktionen auf das britische EU-Referendum.

31.03.2016
Thema Die Reaktionen in der belgischen Politik auf die Anschläge

Terror mit Ankündigung

Die Anschläge von Zaventem und Maalbeek erschüttern die belgische Gesellschaft. Der politische Streit in den Tagen danach handelt von Behördenversagen.

07.01.2016
Ausland Die Terrorgefahr in Belgien bleibt bestehen

Razzien, Angst, Fragezeichen

Das neue Jahr in Belgien beginnt mit der fortbestehenden jihadistischen Terrordrohung.

26.11.2015
Ausland Eine Terrorwarnung legt Brüssel lahm

Lockdown in Belgistan

In der belgischen Hauptstadt Brüssel wurde die höchste Terrorwarnstufe verhängt.Die Diskussion über die Ursachen des Jihadismus rückt dadurch in den Hintergrund.

22.10.2015
Reportage Die Proteste gegen Flüchtlinge in den Niederlanden werden aggressiver

Land im Widerstand

Die Flüchtlingsdebatte in den Niederlanden spitzt sich zu. Überall regt sich ­Protest – längst nicht mehr nur friedlich.

20.08.2015
dschungel Der Dokumentarfilm »L’Chaim«

Auf das Leben nach der Shoah

In seinem Dokumentarfilm »L’Chaim« schildert Elkan Spiller eine Beziehung von Mutter und Sohn, die von Zuneigung und Humor geprägt ist, aber auch von der Erfahrung des Überlebens.

26.03.2015
dschungel Die finnische Punkband Pertti Kurikan Nimipäivät

Drei Akkorde gegen die Pediküre

Behinderung und Rebellion: Die finnische Punkband Pertti Kurikan Nimipäivät wird der Hype des European Song Contest.

19.02.2015
Ausland Belgische Jihadisten verurteilt

Die Keime sind schon in der Erde

Mitglieder der jihadistischen Gruppe »Sharia4Belgium« sind in Belgien verurteilt worden. Ist das ein echter Etappensieg in der Auseinandersetzung mit dem militanten Islamismus oder überwiegt die Symbolik?

22.01.2015
Ausland Jihadisten in Belgien

Fritten, Bier und Jihadisten

Nach den Anti-Terror-Einsätzen bleibt man in Belgien alarmiert. Das Land gilt weiterhin als Jihadistenhochburg Westeuropas.

27.11.2014
dschungel Streit um den Zwarten Piet in den Niederlanden

Piet soll bunter werden

Der schwarz geschminkte Helfer des niederländischen Nikolaus gilt Kritikern als rassistische Karikatur. Aber die Traditionalisten wollen am Weihnachtsbrauchtum festhalten.

30.10.2014
Thema Die Regelung der Sterbehilfe in den Benelux-Staaten

Die Grenzen des Sterbens

Die Niederlande und Belgien sind Vorreiter der Legalisierung von Sterbehilfe. Nach mehr als einem Jahrzehnt ist sie gesellschaftlich anerkannt. Die Modalitäten aber bleiben umstritten.