Artikel über Impfdebatte

Graffito "Giftspritze"
Thema Die deutsche Impfgegner-­Szene ist in der Pandemie enorm gewachsen

Esos gegen Wissenschaft

Die Szene der Impfgegner ist gemeinsam mit der Bewegung der Pandemieleugner in Deutschland enorm gewachsen. Impfungen abzulehnen, ist hier inzwischen gesellschaftlich akzeptiert. Von mehr...
Jonathan Berman
Thema Ein Gespräch mit dem Humanbiologen Jonathan Berman über Impfgegner in den USA

»Es ist immer ein krankes Kind«

In der Covid-19-Pandemie erhält die US-amerikanische Antiimpfbewegung viel Zulauf. Ihre Anhängerinnen und Anhänger verbreiten vor allem über soziale Medien Fehlinformationen und erreichen damit viele Menschen. Interview Von mehr...
Thema Viele Franzosen lehnen ­Impfungen gegen Sars-CoV-2 ab

Gefährliche Mischung

In Frankreich wollen viele sich nicht gegen Sars-CoV-2 impfen lassen. Dazu dürfte neben einem online verbreiteten pseudodokumen­tarischen Film auch das mangelhafte Pandemiemanagement der Regierung beigetragen haben. Von mehr...
dschungel Ein Besuch im Versuchslabor für die Konsumforschung in Bezug auf Corona

Sharepics gehen raus

Nachrichten über den Covid-19-Impfstoff. Die preisgekrönte Reportage Von mehr...
Inland Ein Biokonzernchef fällt als Impfgegner auf

Biologisch-dynamisch gegen die Impfpflicht

Joseph Wilhelm, der Gründer und Geschäftsführer des Biolebensmittel­unternehmens Rapunzel, fiel jüngst als Impfgegner und Covid-19-Verharmloser auf. Verschwörungsdenken und der Hang zur Esoterik sind nicht die einzigen Probleme in der Biobranche. Von mehr...
Mit dem Sturmgewehr gegen den Lockdown: Demonstranten vor dem Parlament  in Lansing/Michigan zeigen, welche Freiheiten sie verteidigen wollen
dschungel Die Desinformationskampagne der Impfgegner

Wenn die ganze Korona protestiert

Vor der Volksbühne in Berlin wie vor dem Parlament im US-Bundesstaat Michigan wird gegen den Lockdown demonstriert. Querfrontstrategen haben mit der Impfgegnerschaft ein Thema wiederentdeckt, um Anhänger zu mobilisieren. Von mehr...
Ausland In Italien tobt seit Monaten eine Impfdebatte

Die Angst vor der Spritze

In Italien ist die Zahl der Masernerkrankungen deutlich angestiegen. Die Behörden erwägen deshalb, die Impfpflicht für Kindergarten- und Schulkinder wiedereinzuführen. Insbesondere Vertreter des Movimento 5 Stelle polemisieren gegen staatliche Impfkampagnen. Von mehr...