Artikel von Felix Klopotek

Roter-Punkt-Aktion in Esslingen
Thema 1968 gab es bundesweit Krawalle gegen Fahrpreiserhöhungen

Krawalle, Senf und Rote Punkte

Die Fahrpreisproteste begannen bereits im Herbst 1966 in Köln als spontane Jugendkrawalle und weiteten sich rasant über Westdeutsch­land aus. Sie sind ein in der Rückschau kaum beachteter Aspekt des deutschen ’68, dominierten damals aber für eine Weile das Geschehen. Von mehr...
habeck
Inland Wie sich Robert Habeck rhetorisch gegen Kritik immunisiert

Per du mit dem Minister

Robert Habeck wird weithin für seinen Kommunikationsstil gefeiert. Auch negative Seiten der eigenen Politik spricht er immer wieder an. Cleverer kann sich ein Realpolitiker kaum gegen Kritik immunisieren. Kommentar Von mehr...
Robert Habeck neben einem Auto im BMW-Werk in München
Inland Wirtschaftsminister Robert ­Habeck will die Energiewende »ökologisch patriotisch« vorantreiben

Ökopatriotische Wende

Der neue Wirtschaftsminister Robert Habeck will den Ausbau der erneuerbaren Energien und die grüne Transformation der Industrie vorantreiben. Von mehr...
ein gesprengter Bankautomat
Inland Infolge der Covid-19-Pandemie wächst auch hierzulande die Armut weiter

Die Schutzmacht des Kapitals

Der nächste Aufschwung kommt bestimmt. Gleichzeitig schreitet die Verarmung ungebremst voran. Denn bevor das Prekariat seine Ketten verlieren kann, muss es diese noch abbezahlen. Von mehr...
Kevin Kühnert und Olaf Scholz
Disko Der radikalen Linken kann es egal sein, ob linke Parteien bei Wahlen Erfolg haben

Die Reform-Illusion

Der Klassenkampf konnte noch nie im Parlament ausgefochten werden. Wahlbefürworter missachten, dass die parlamentarische Linke als Arm der Linksradikalen seit jeher nur enttäuscht hat. Disko Von mehr...
Ruhrgebiet
dschungel IMPRINT: Die Anfänge des Rätekommunismus

Die Jahre der Massenstreiks: Wurzeln des Rätekommunismus

In seinem Buch »Rätekommunismus« widmet sich Felix Klopotek der Bewegung, für die antiautoritäre Organisation an oberster Stelle stand und die gegen die Sozialdemokratie und den Bolschewismus gerichtet war. Wichtige Theoretikerinnen und Theoretiker des Rätekommunismus wie die Dichterin Henriette Roland Holst und der Astronom Anton Pannekoek kamen aus den Niederlanden. Imprint Von mehr...
Chorweiler
Thema Die Klassengesellschaft in der P­andemie und die Probleme der Linken

Eine große Pause ist kein Streik

In der Coronakrise wird der Klassencharakter der deutschen Gesellschaft offensichtlich. Die Linke wirkt hilflos und passiv. Von mehr...
Pariser Kommune
Thema Zur Bedeutung der Pariser ­Kommune für Linke

Die Lehren der Kommune

Die Kommune ist keine Erfolgsgeschichte. Die Linke tut sich schwer, die Widersprüche ihrer eigenen Geschichte zu reflektieren. Von mehr...
Neuer Vorsitz der Linkspartei Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler
Inland Mit neuen Vorsitzenden strebt die Linkspartei ein Bündnis mit SPD und Grünen an

Ambitioniert in die Regierung

Die Linkspartei hat neue Vorsitzende: Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler hoffen im Jahr der Bundestagswahl auf ein Bündnis mit SPD und Grünen. Von mehr...
Inland Über Polizeigewalt wird nun debattiert, nicht aber über die Staatsgewalt

Der Staat braucht die Gewalt

Über Polizeigewalt wird wegen der Fülle beweiskräftiger Videos derzeit viel diskutiert. Dass sich etwas ändert, ist dennoch unwahrscheinlich. Von mehr...