#2016/46 - So weiß wie nie
Ausgabe #

So weiß wie nie

Alt und weiß. Weiße Amerikaner gesetzten Alters und ohne Hochschulabschluss verschafften Donald Trump den Sieg bei den Präsident­schafts­wahlen. Im Januar soll Trump vereidigt werden. Nun wird spekuliert, wie die künftige Regierung aussehen könnte und was ihre ersten Schritte sein dürften. Ein Bündnis aus dem von Trump geführten Mob und dem rechtskonservativen Establishment gilt als wahrscheinlich. Ist Amerika gescheitert oder ergibt sich eine Chance für die Linke und für einen neuen, fortschritt­lichen Globalismus?

Im dschungel läuft:

Hallelujah und So Long! Sein Judentum war für den kanadischen Singer-Songwriter eine wichtige Quelle der künstlerischen Inspiration. Zum Tod von Leonard Cohen.

Thema

Ivo BozicAbwehr der Zukunft. Die Wahl Donald Trumps und die Angst vor dem Globalismus
Jörn SchulzMit Donald Trump wird die gesellschaftliche Verrohung zum Regierungsprogramm
Alexander HasgallDie »Memisierung« des politischen Diskurses und ihre politischen Folgen
Alexander NabertDas Trump nahestehende Nachrichtenportal Breitbart.com will sich auch in Europa etablieren
Antje SchruppHillary Clinton trat im Wahlkampf dezidiert als Frau auf. Auch dafür wurde sie bestraft
David KirschEin Gespräch mit Tuvia Tenenbom, Autor und Regisseur

Inland

Lionel C. BendtnerNazis begehen in Thüringen den »Volkstrauertag« nicht ungestört
Sebastian WeiermannMitglieder der »Sharia-Polizei« stehen in Nordrhein-Westfalen vor Gericht
Mathis EckelmannDie Bundesregierung hat ihre Strategie zur »Extremismusprävention und Demokratieförderung« vorgestellt
peter ullrichDie Arbeitsbedingungen auf dem akademischen Arbeitsmarkt

Reportage

Ausland

Ute WeinmannIn Russland hat Donald Trump viele Unterstützer
Danièle WeberDie Reaktionen der EU auf den Wahlsieg Donald Trumps
Krsto LazarevićBaltikum wächst nach dem Wahlsieg Donald Trumps die Angst vor einem russischen Einmarsch
Juliane SchumacherIn Marokko endet die Weltklimakonferenz
Kolja LindnerFranzösische Hochschulmitarbeiter protestieren gegen prekäre Arbeitsbedingungen
Christopher WimmerDer umstrittene philippinische Präsident Rodrigo Duterte ist bei vielen beliebt
Benjamin HorvathRechtsextreme Gewalt eskaliert in Ungarn
Jan KeetmanDie militärischen Ambitionen der türkischen Regierung im Nordirak

Seite 16

Interview

Peter NowakManuel Müller im Gespräch über Arbeitskämpfe an deutschen Universitäten

Disko

André Tzara, Ums GanzeRadikale Kritik im digitalen Kapitalismus

Antifa

dschungel

Andreas HeinzVersuche, soziale Ungleichheit durch Gene zu erklären
Esther BussFilmen auf der Flucht. Der Film »Les sauteurs«
Jonas Engelmannzum Tod von Leonhard Cohen
Kurznachrichten
Andreas MichalkeBerlin Beatet Bestes. Folge 365
Klaus WalterDie Wahl Donald Trumps als Niederlage für den Pop

Sport

Elke WittichJudenhass im britischen Golf

Hotspot