Ausgabe #

Die libyschen Paten

Neue Söldner braucht das Land. Der russische Präsident Putin und sein türkischer Amtskollege Erdoğan intervenieren offen im libyschen Bürgerkrieg – auf verschiedenen Seiten. Die zerstrittene EU und die USA verlieren an Einfluss auf den Konflikt. Alles über die Entwicklung in Libyen, Erdoğans neoosmanische Politik und Putins Strategie

Im dschungel läuft:

Gegen die Eingängigkeit. Die japanische Noise-Rock-Band OOIOO erschafft mit den Instrumenten der Rock­musik einen lärmenden Kosmo

Thema

Bernhard SchmidDie Verhandlungen über eine Waffenruhe in Libyen verzögern sich
Jan KeetmanErdoğan beschwört für die türkische Intervention in Libyen die osmanische Geschichte
Ute WeinmannPutin inszeniert sich als Retter im Nahen Osten

Inland

Peter NowakVom Autobahnbau betroffene Berliner Mieter kämpfen um Entschädigungen
Anke SchwarzerDer Hamburger Prozess gegen ­den ehemaligen KZ-Wachmann Bruno D.
Johannes SimonWie es mit der Bundeswehr im Nahen Osten weitergeht, ist ungewiss
Ralf Fischer, Philline MetzDer Zentralrat der Muslime will nicht mehr mit der Muslimbruderschaft in Verbindung gebracht werden
Roland RöderDer letzte linke Kleingärtner ­besucht die große Stadt

Reportage

David LabudeDas ambivalente Verhältnis der libanesischen Protestierenden zur Hizbollah

Ausland

Tobias LambertNeuester Streitpunkt im Machtkampf in Venezuela ist der Parlamentsvorsitz
Jörn SchulzDas iranische Regime zeigt Verfallserscheinungen
Gaston KirscheSpaniens neue linke Regierung ist vom Wohlwollen der Regionalparteien abhängig
David DemesIn Taiwan haben die Kritiker der Volksrepublik China die Wahlen gewonnen
Bernhard SchmidDie west- und zentralafrikanische Währung CFA-Franc soll ersetzt werden
Stefan TaubnerDer polnische Präsident Duda will nicht am World Holocaust Forum in Israel teilnehmen

Geschichte

Oliver VrancovicDas Kloster Indersdorf war ein Fluchtknotenpunkt für jüdische Kinder, die die Shoah überlebt hatten

Interview

Astrid SchäfersGespräch mit Amar Mohand-Amer über die Protestbewegung Hirak in Algerien

Disko

Martin BrandtDie Arbeiterklasse kann die Linke auch nicht retten

Antifa

Kevin CulinaDas Naziblatt »National-Zeitung« tritt die Reise nach Walhalla an

dschungel

Andreas MichalkeIn der Schlange bei der Post
Walter BoehlichKolumnen aus der »Titanic«
Jonas EngelmannDer Roman »Oreo« über eine schwarze Jüdin
Patrick Viol Rezension des neuen Album der japanischen Noise-Band OOIOO
Bernhard PirklGespräch mit der Philosophin Nina Power über die Gleichgültigkeit kultureller Institutionen gegenüber der »cancel culture«
Bernhard JaroschReingehört beim britischen Internetradio NTS
Dierk SaathoffDie künstlerischen Strategien des Fotografen Christopher Williams
Leo FischerDen Grünen eine Gratulation zum Geburtstag
Elke WittichDie Queen wird vernachlässigt
Irene EidingerJill Lepores »Diese Wahrheiten. Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika«
Magnus KlauePatrick Süskind soll endlich wieder etwas schreiben

Sport

Boris MayerDie US-amerikanischen College-Athleten fordern ihren Anteil an den Gewinnen
Ralf FischerOlympia, Doping und die Faustkämpfer

Hotspot

Philip IdelSmall Talk mit Joachim Brenner vom »Förderverein Roma« über die geplante Auflösung eines Wohnwagenplatzes in Frankfurt am Main
Svenna Triebler Lebewesen, die auf Listen stehen
Nicole TomasekDer Abgeordnete Conor McGinn hat dazu beigetragen, dass gleichgeschlechtliche Ehen in Nordirland legalisiert wurden