Artikel von Michael Bergmann

06.07.2017
Antifa Zwei Mitglieder der »Freien Kameradschaft Dresden« stehen vor Gericht

Zugeständnis und Geständnis

Vor dem Dresdner Landgericht müssen sich zurzeit zwei Mitglieder der Freien Kameradschaft Dresden verantworten. Das Vorgehen des Gerichts wird ebenso kritisiert wie das späte Eingreifen der Ermittlungsbehörden.

09.03.2017
Antifa In Dresden stehen mutmaßliche Mitglieder der terroristischen »Gruppe Freital« vor Gericht

Rechter Terror vor Gericht

Vor dem Oberlandesgericht Dresden begann am Dienstag ein Prozess gegen sieben Männer und eine Frau. Ihnen wird vorgeworfen, die rechtsterroristische »Gruppe Freital« gegründet und zahlreiche Anschläge verübt zu haben. Die Opfer der Angriffe haben unterschiedliche Erwartungen an den Prozess.

16.02.2017
Antifa In Dresden demonstrierten zum 13. Februar Hunderte Neonazis

Holocaust-Leugner unter sich

In Dresden konkurrierten zum Jahrestag der Bombardierungen vom 13. Februar 1945 mehrere Nazikundgebungen. Außer linken Blockade­versuchen wurde den Holocaust-Leugnern wenig entgegengesetzt.

09.02.2017
Inland In Dresden findet wieder das jährliche deutsche Gedenken statt, die Neonazis laufen sich warm

Morddrohungen wegen Trivialitäten

In Dresden ist die Stimmung vor dem Jahrestag der Bombardierung der Stadt am 13. Februar aufgezeizt. Der Oberbürgermeister steht unter Polizeischutz. Neonazis und Rechtspopulisten blasen zum Marsch.

22.09.2016
Inland Pegida feiert Geburtstag

Der Mob fährt Rollator

Seit zwei Jahren treffen sich die Anhänger von Pegida zum Montagsspaziergang in Dresden. Ihren Zenit hat die Veranstaltung überschritten. Einige Forderungen der rechten Wutbürger sind aber mittlerweile Gesetz.

09.06.2016
Thema Rechte und Linke wollen in Dresden gegen die Bilderberg-Konferenz protestieren

Alles, was die Querfront begehrt

Von friedensliebenden Hippies über die »Rote Fahne« und die AfD bis hin zu den Nazis: Die Mobilisierung gegen das Treffen der angeblichen Strippenzieher der »geheimen Weltordnung« läuft in Dresden auf Hochtouren.

21.01.2016
Inland Vorwürfe gegen die Dresdner Polizei im Umgang mit Pegida

Dresdner Verhältnisse

Die jüngsten Vorfälle in der Elbstadt ­nähren den Verdacht, dass es bei der ­dortigen Polizei große Sympathien für ­Pegida gibt.

20.08.2015
Ausland Der Terror kommt von rechts

Der Terror ist längst da

Derzeit gibt es eine konkrete Terrorgefahr in Deutschland. Sie geht von einer ganz bestimmten Gruppe aus: den Rassisten.

20.08.2015
Disko Der Terror kommt von rechts

Der Terror ist längst da

Derzeit gibt es eine konkrete Terrorgefahr in Deutschland. Sie geht von einer ganz bestimmten Gruppe aus: den Rassisten.

06.08.2015
Thema Anhänger von Pegida und AfD in Sachsen befeuern die Gewalt

Die Biedermänner kommen

In den vergangenen Wochen kam es in Sachsen statistisch gesehen zu mindestens einem gewalttätigen Übergriff von Neonazis pro Tag. Die Gewalt wird nicht zuletzt durch die Anhänger von AfD und Pegida befeuert.

09.07.2015
Antifa Der rassistische Mob in Freital

Sächsische Gesprächskultur

Seit Monaten protestiert im sächsischen Freital ein rassistischer Mob gegen die Unterbringung von Asylbewerbern. Am Montag kam es bei einer Bürgerversammlung zum Thema Asyl zu heftigen Auseinandersetzungen.

26.02.2015
Inland Die CDU in Sachsen lädt die NPD zum Dialog ein

Auf der rechten Spur

Sachsens CDU sucht nicht nur mit Pegida den Dialog, sondern auch mit der NPD.

12.02.2015
Thema Rechte Kontinuitäten: Dresden vor Pegida

Stadt der kleinen Männer

Die NPD, die Kameradschaftsszene und die Aufmärsche zum Bombengedenken: eine kurze Einführung in das braune Dresden vor Pegida.

22.01.2015
Inland Der Mord an Khaled Idris Bahray in Dresden

Das bisschen Fremdverschulden

Der Tod des 20jährigen Asylsuchenden Khaled Idris Bahray aus Eritrea wirft einmal mehr Fragen zur Arbeit der Dresdner Polizeidirektion und Staatsanwaltschaft auf.

11.12.2014
Inland »Pegida«-Kundgebungen in Dresden

Weihnacht den Deutschen

Die »Patriotischen Europäer gegen die ­Islamisierung des Abendlandes« bringen Tausende Menschen in Dresden auf die Straßen. Ihre Demonstrationen sind Teil des rassistischen Bürgerengagements in der gesamten Bundesrepublik.

11.09.2014
Antifa Die Niederlage der NPD in Sachsen

Zurück ins Dorf

Die Niederlage bei der sächsischen Landtagswahl fügt der NPD gehörigen Schaden zu. Dennoch ist die Partei nicht am Ende.

24.07.2014
Antifa Die NPD bei den Landtagswahlen in Sachsen

Keine Ferien für Nazis

Im August findet in Sachsen die Landtagswahl statt, ob der NPD der Wiedereinzug ins Parlament gelingt, ist fraglich. Dem Parteinachwuchs ist es zumindest gelungen, Wahlkampf an Schulen zu betreiben.

30.04.2014
Inland Der Wahlkampf der NPD in Sachsen

Auf Umwegen ins Jenseits

Am 25. Mai finden in Sachsen die Kommunalwahlen statt. Die NPD setzt im Wahlkampf vor allem auf Hetze gegen Flüchtlinge.

20.02.2014
Inland Der 13. Februar ohne Naziaufmarsch in Dresden

Dresden beinahe nazifrei

Zwar durfte der Aufmarsch der Neonazis an diesem 13. Februar in Dresden nicht stattfinden. Doch auch ohne ihn mangelte es weder an Nazis noch an revisionistischen Gedenkritualen.

28.11.2013
Inland Die sächsische Landeszentrale sucht den Dialog mit der NPD

Lass uns reden mit der NPD

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung stellt sich als überparteilich dar. Die Überparteilichkeit geht so weit, dass sie auch den Dialog mit der NPD pflegen wollte.