Artikel von Nicholas Potter

Lifestyle Ein Besuch in drei bedrohten Berliner Kollektivkneipen

Keine letzte Runde

Drei Berliner Kollektivkneipen bangen um ihre Existenz – die Schließung wegen der Covid-19-Pandemie ist aber nur eines der Probleme. Reportage Von mehr...
Die Masken spendete das Theater unter anderem an Pflegeheime
Reportage Maskenproduktion in Berlin

Aus allen Nähten

In Berlin produzieren mittlerweile kleinere Schneidereien, Modelabels und Theaterwerkstätten Atemmasken. Das lohnt sich finanziell oft nicht, doch viele Hersteller wollen Hilfe leisten. Reportage Von mehr...
Thema Premierminister Boris Johnson ­erwartete ein phantastisches Jahr, dann infizierte er sich mit Covid-19

Der Superspreader

Der britische Premierminister Boris Johnson ändert seine Strategie in der Pandemiebekämpfung. Er selbst hatte sich in der vergangenen Woche mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Von mehr...
about blank
Reportage Ein blick auf die Berliner Kulturszene unter Coronabedingungen

Kultur unter Quarantäne

Die Coronakrise trifft den Berliner Kulturbetrieb hart. Für viele Clubs und Autoren ist die Situation existenzbedrohend. Crowdfunding, Kurzarbeitergeld und staatliche Zuschüsse sollen helfen. Von mehr...
escape game
Lifestyle Ein Escape Game im Selbstversuch

Wir müssen hier raus

In vier Wänden eingesperrt und auf der Suche nach Möglichkeiten, zu entkommen – in Zeiten von Kontaktsperren wegen der Covid-19-Pandemie ist das ein Massenphänomen. Der beliebte Zeitvertreib sogenannter Escape Rooms bot dafür gar keine schlechte Vorbereitung. Von mehr...
Small Talk Gespräch mit Hanno Bruchmann vom Berliner Verein »Mare Liberum« über die

»Grausamkeit der EU-Grenze«

Der Berliner Verein »Mare Liberum« (mare-liberum.org) dokumentiert mit seinem eigenen Schiff seit 2018 Menschenrechtsverletzungen in der Ägäis. Dort überqueren Geflüchtete die wenigen Kilometer Seeweg zwischen der Türkei und griechischen Inseln wie Lesbos. Hanno Bruchmann ist Menschenrechtsbeobachter bei dem Projekt und hat mit der Jungle World über die derzeitige Situation gesprochen. Small Talk Von mehr...
Corona
Thema Die fünf absurdesten Reaktionen auf die Coronaepidemie

Hauptsache Hamstern

Corona ist ein wässriges Bier, eine mittelmäßige Eurodance-Band aus Italien – und so viel mehr. Nämlich ein Virus, das jede Menge bizarre Reaktionen auslöst. Diese sind aber keine Folge einer Covid-19-Infektion. Fünf Beispiele besonders absurder und dummer Panikreaktionen auf das Coronavirus. Von mehr...
Selfieraum
Reportage Das Selfie-Museum in Berlin

Im Museum der Netz-Narzissten

Am 22. Februar hat das erste Selfie-Museum in Berlin eröffnet. Ein Besuch in »The WOW! Gallery« im Bezirk Prenzlauer Berg. Reportage Von mehr...
Inland Mit dem »Clubsterben« befasst sich nun auch der Bundestag

Der Bass im Bundestag

Nur selten dürfte eine Anhörung im Bauausschuss des Bundestags für ­derart große Aufmerksamkeit gesorgt haben: Am Mittwoch vergangener ­Woche fand dort ein öffentliches Fachgespräch zum Thema »Club

Von mehr...
d8
dschungel »Frühlingsstürme« in der Komischen Oper Berlin spielt mit den Identitäten

Hinter der Fassade

Die letzte Operette der Weimarer Republik wird neu inszeniert: Barrie Kosky, Intendant der Komischen Oper in Berlin, hat »Frühlingsstürme« von Jaromír Weinberger auf die Bühne gebracht. Von mehr...