Jungle World Cover Ausgabe 30 2022
Ausgabe #

Im Sommerloch

Schwimmbad und Gesellschaft

Pack die Badehose ein. Krawalle im Freibad machen Schlagzeilen, dabei gehören kommunale Bäder zu den wenigen nichtkommerziellen Freizeitangeboten. Im Schwimmbad sollen alle gleich sein – wenn sie reinkommen, denn wie in anderen Bereichen der staatlichen Daseinsfürsorge wird auch hier gespart. Öffentliche Schwimmbäder sollten klassenübergreifend allen Hygiene und Sport ermöglichen, sagt Matthias Oloew, Historiker und Sprecher der Berliner Bäder-Betriebe.

Im dschungel läuft:

»1977 spielten in den USA viele Frauen in Bands.« Sängerin Penelope Houston von den Avengers erinnert sich an die Punkszene an der West Coast.

Thema

Linn VerteinEin Gespräch mit dem Historiker Matthias Oloew über die Bedeutung von Schwimmbädern
Paul SimonRassismus in Schwimmbädern und an Badestränden in den USA
Markus LiskeBäder gehören zur öffentlichen Daseinsfürsorge
Elke WittichEin Amsterdamer Schwimmbad trägt den Namen des jüdischen Widerstandskämpfers Salomon de Miranda

Inland

Nikolas LelleDer Judenhass auf der Internationalistischen Queer Pride in Berlin-Neukölln
Johannes SimonDie Gasumlage und die russischen Gasgeschäfte deutscher Konzerne
Dominik LenzeTausende »Querdenker« ziehen wieder durch Berlin
Stefan DietlDas Neun-Euro-Ticket ist ein Erfolgsmodell
Kirsten AchtelikZum ersten Mal im Leben Antidepressiva
Stefan WirthBei lebenswichtigen Medikamenten gibt es Lieferschwierigkeiten

Reportage

Ausland

Josefine ReinIn Kenia konkurrieren Raila Odinga und William Ruto um die Präsidentschaft
Jan KeetmanDie Autokraten Russlands, des Iran und der Türkei haben widerstreitende Interessen in Syrien und im Irak
Benjamin HorvathUngarns Ministerpräsident warnt vor »Rassenmischung«
Bernhard SchmidFrankreichs Präsident Emmanuel Macron trifft sich mit Autokraten und Despoten
Niklas LämmelIn Tschechien wird das Gelände eines ehemaligen KZ für Roma und Sinti zur Gedenkstätte umgebaut
Heinrich ThüerDer Klimawandel sorgt für immer weitere Katastrophen

Geschichte

Sabri Deniz Martin, Aaron WiduchAntisemitismus ist in Indonesien seit vielen Jahren präsent

Interview

Knut HenkelEin Gespräch mit dem peruanischen Entwicklungsexperten Carlos Herz über ein Jahr Präsidentschaft von Pedro Castillo und die politische Krise in Peru

Disko

Bronco Banane, Benjamin BuchholzDas Für und Wider der Kleingärtnerei

Antifa

Neue rechte Medienangebote für die früheren Konsumenten von RT DE

dschungel

Gerhard ScheitVorabdruck aus dem Buch »Mit Marx. 12 zum Teil scholastische Versuche zur Kritik der politischen Ökonomie«
Leo FischerDer Kolumnist verleibt sich Onigiri ein
Sebastian Franke»Lambada« von Pisse
Leander F. BaduraDie Netflix-Doku über Shimon Peres ist zu glatt geraten
Elke WittichEtwas Besseres als Deutschland findet sich allemal
Christian M. Fachinger, Jens KraushaarDer schmerzende Fuß eines Wanderers
Sebastian TränkleRomeo Castellucci findet keine Bilder für Gustav Mahlers »Auferstehungssinfonie«
Andreas MichalkeNimmt es mit den Coronaregeln nicht mehr so genau
Christina WesselyDie Essays von Joan Didion erscheinen in neuer Übersetzung
Jens UthoffEin Gespräch mit der Avengers-Sängerin Penelope Houston
Marco EbertEine Ausstellung in Berlin beschäftigt sich mit dem Tuntenhaus

Sport

Sven MetzgerSchachweltmeister Magnus Carlsen will seinen Titel nicht mehr verteidigen

Hotspot

Ivo BozicDer Kolumnist schützt seinen ahnungslosen Hund vor heimtückischen Grannen
Leander F. BaduraSergio Massa soll Argentinien aus der Krise führen
Anton BiljanGespräch mit Marvin Reschinsky, Verdi-Gewerkschaftssekretär und Leiter der Flug­hafenstreiks