Artikel von Ulrike Becker

Jüdisches Gemeindezentrum Buenos Aires Iran
Inland Erneut sind in Deutschland iranische Spione entdeckt worden

Rüge für die Spione

Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen zehn Verdächtige, die für das iranische Regime israelische und jüdische Einrichtungen in Deutschland ausgespäht haben sollen. Erst kürzlich ist ein Mann wegen Spionagetätigkeiten für den Iran verurteilt worden. Die Bundesregierung reagierte lediglich mit einer Verbalnote. Von mehr...
4#43
Thema Islamische Bankgeschäfte boomen

Strategische Partnerschaften

Der wirtschaftliche Spielraum des iranischen Regimes in Deutschland wächst. Für die vor staatlicher Verfolgung geflohenen und hier lebenden iranischen Dissidenten bedeutet das eine tägliche Gefahr. Von mehr...
Das Regime rüstet auf. Parade einer iranischen Militäreinheit in Teheran
Thema Der Iran baut mit russischer Unterstützung seine Macht im Nahen Osten aus

Die Möchtegern-Supermacht

Der Iran versucht seine Macht in der Region weiter auszubauen. Proteste im Inneren werden mit Brutalität niedergeschlagen. Von mehr...
Thema Massouda Jalal im Gespräch über ihre Erwartungen an die Bonner Konferenz und die Situation der afghanischen Frauen

»Keine Macht den Taliban!«

Dr. Massouda Jalal, ehemalige Ministerin für Frauenangelegenheiten in der afghanischen Regierung und Präsidentschaftskandidatin 2004, ist heute die Leiterin der Jalal-Foundation, einer der erfolgreichsten Frauenorganisationen Afghanistans. 2010 erhielt sie den Menschenrechtspreis der Organisation UN Watch. Im Oktober bereiste sie verschiedene europäische Städte. In ihren Vorträgen warnte sie vor den gefährlichen Konsequenzen, die die Afghanistan-Konferenz in Bonn für die gesellschaftliche Entwicklung des Landes bringen könnte.

Von mehr...
dschungel

Paint It Black

Der Apokalyptiker Lutz Dammbeck sieht rot und schildert die Moderne in den düstersten Farben. Die Doku-Collage "Das Meisterspiel" über den Anschlag auf die Bilder des Malers Arnulf Rainer

Von mehr...