2013/47
Ausgabe #

Dem Morgenrot entgegen

Der griechische Staat und die Nazis

Morgenstund’ hat Gold im Mund. Endlich ist die griechische Regierung den Nazis von Chrysi Avgi entgegengetreten – doch autoritäre Lösungen, Rassismus und Nationalismus sind längst überall in der Gesellschaft populär. Nach den Mordanschlägen von und auf Neonazis droht eine Welle der Gewalt. Währenddessen setzt die Regierung demokratische Grundsätze außer Kraft. Und die Nazis? Die sind natürlich immer noch da. 40 Jahre nach dem Ende der Militärdiktatur legt sich eine eisige Morgenröte über das Land.

Im dschungel läuft:

Who is »Doctor Who«? Gut gehalten: Schon seit 50 Jahren läuft die spleenige Science-Fiction-Serie auf BBC.

Thema

dimitris psarrasDer Umgang der griechischen Regierung mit der Nazi-­Partei
jonas kauderDie griechische Linke und der Antifaschismus
Chrissi WilkensNadia ­Valavani im Gespräch über den Aufstand des 17. November vor 40 Jahren

Inland

Birgit SchmidtAntibiotika in der Fleischindustrie
Peter NowakEinigung über Mietpreisbremse bei den Koalitionsverhandlungen
Pascal BeuckerSPD als Juniorpartner
johannes georgIn Mölln ­erinnert man an die Opfer der Brandanschläge vor 21 Jahren
hans wolf20 Jahre PKK-Verbot in Deutschland

Reportage

caroline aussererDie rechtliche Situation homosexueller Paaren in Kroatien

Ausland

Tobias MüllerNiederländische und französische Rechte gegen die EU
Bernhard SchmidDer Protest gegen die Ökosteuer in Frankreich wird von Rechten dominiert
Knut HenkelDie Aufarbeitung der Diktatur in Guatemala
David GraaffDie Farc und die kolumbianischen Regierung verhandeln weiter
Kevin ZdiaraDie Proteste gegen die Krisenpolitik in Portugal
michael reckordtDer Taifun auf den Philippinen und der Klimawandel

Seite 16

Axel BergerDie Deutsche Bank und die Libor-Affäre

Interview

Karl PfeiferFerenc Gyurcsány im Gespräch über Nationalismus und die anstehenden Parlamentswahlen in Ungarn

Disko

Werner RätzDer IWF-Vorschlag ist die logische Konsequenz aus der Finanzkrise
Ernst LohoffBeim IWF denkt man über eine globale Vermögensabgabe nach, doch eine Umverteilung des Reichtums ist nicht in Sicht

Antifa

dschungel

Norma SchneiderDie Science-Fiction-Serie »Doctor Who«
sarah kleinmannDie Punk-Bands Pestpocken und Riot Brigade in Moskau
Georg SeeßlenDie Graphic Novel »Das Erbe« von Rutu Modan
Andreas MichalkeBerlin Beatet Bestes. Folge 218
Esther BussDer neue Film von François Ozon

Sport

Martin KraussDie Olympischen Spiele in der Krise

Hotspot