Jungle World #41/2017 - Die braune Mitte
Ausgabe #

Die braune Mitte

Österreich vor den Wahlen

»Außen rot, innen braun und immer ein bisschen betrunken.« Thomas Bernhards Vergleich der öster­reichischen Gesellschaft mit einem Punschkrapfen bleibt politisch zeitlos: In den anstehenden Nationalratswahlen wird ein starker Rechtsruck erwartet. Die rechtsextreme FPÖ bestimmt die politische Debatte und hat gute Chancen auf eine Regierungsbeteiligung.

Im dschungel läuft:

Mit und ohne Damenbart. Die französische Zeichnerin Pénélope Bagieu porträtiert 15 unerschrockene Frauen, die den Konventionen ihrer Zeit trotzten – darunter die Tänzerin Josephine Baker, Kaiserin Wu Zetian und die als Bartfrau bekannt gewordene Madame Clémentine Delait.

Thema

Bernhard TorschDie Krise der österreichischen Sozialdemokraten und der Rechtsruck der Konservativen
Bernhard WeidingerWas ist zu erwarten, wenn die rechtspopulistische FPÖ mitregiert?
Nikolai SchreiterDoron Rabinovici, Schriftsteller und Historiker, im Gespräch über die Lage der Juden in Österreich, Antisemitismus und den umgang mit der FPÖ
Richard SchuberthPeter Pilz, der professionelle Linkspopulist, der mit eigener Liste den Alleingang wagte

Inland

Maximilian PichlBei den Koalitionsverhandlungen spielt das Einwanderungsrecht eine wichtige ­Rolle
Arne ZillmerVor der niedersächsischen Landtagswahl liegen SPD und CDU fast gleichauf, in der AfD streitet man sich erbittert
Peter NowakBeschäftigte von Amazon kämpfen für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen
Stefan DietlAuszubildende werden oft als billige Arbeitskräfte eingesetzt

Reportage

Valeria HänselEin Besuch im Flüchtlingsaufnahmelager »Moria« auf der griechischen Insel Lesbos

Ausland

Bernd BeierDie katalanischen Unabhängigkeitbestrebungen
Bernhard SchmidDer Prozess gegen den Bruder Mohammed Merahs in Frankreich hat begonnen
Werner ImhofBei den kommenden Wahlen in Tschechien haben Populisten gute Chancen
Chrissi WilkensIn Griechenland hilft meist nur noch Selbstorganisation gegen die Krise
Mortimer BergerIn Kamerun spitzt sich der Konflikt um die Abspaltung der anglophonen Regionen zu
Christopher WimmerBosnien-Herzegowinas EU-Beitritt lässt noch länger auf sich warten

Seite 16

René ThannhäuserDie Nordamerikanische ­Freihandelszone wird neu verhandelt

Interview

Nils BrockMarco Rascón,mexikanischer Nachbarschafts­aktivist, über Nachbarschaftsorganisation und Superhelden nach dem Erdbeben in Mexiko-Stadt

Disko

Radim KuceraZu den Thesen des neuen Buches des »Unsichtbaren Komitees«

Antifa

Elke WittichSchwedische Neonazis legen Bomben und verbünden sich mit Kameraden in den Nachbarländern

dschungel

Theodora BeckerVirginie Despentes: »Das Leben des Vernon Subutex«
Maik Bierwirth Laurent Binet: »Die siebte Sprachfunktion«
Jonas EngelmannPénélope Bagieu: »Unerschrocken. Fünfzehn Porträts außergewöhnlicher Frauen«
Knud KohrEmmanuel Carrère: »Brief an eine Zoowärterin aus Calais«
Bernd BeierNedjib Sidi Moussa: »La fabrique du musulman«
Tanja DückersFouad Laroui: »Der aussichtslose Kampf zwischen dir und der Welt«
Bernhard SchmidDer Aufstieg und Abstieg von Marine Le Pen
Jakob HaynerPedro Kadivar, Autor und Theaterregisseur, über Literatur und Migration
Dierk SaathoffAude Picault: »Ideal Standard«

Sport

Alina SchwermerRaoul Diagne war der erste schwarze französische Fußballnationalspieler.

Hotspot