Cover #07
Ausgabe #

Sachsens Fenster zur Welt

Rechte Hegemonie und Naziterror im Freistaat

Deutschland liegt in Sachsen. Normalbürger und Nazis pflegen gemeinsam den Dresdner Opfer­mythos, rassistische Angriffe sind alltäglich und die AfD wird zur neuen Volkspartei. Wer sich wehrt, riskiert Ärger mit den Rechten oder der Polizei. Das ist nicht nur ein Problem des Ostens. Sächsische Verhältnisse könnten die Zukunft der Bundesrepublik sein.

Im dschungel läuft:

Sounds für den Darkroom. Das Electroclash-Duo Fischerspooner feiern auf ihrem neuen Album leicht bekleidet die befreite Sexualität.

Thema

Michael BergmannDie Gedenkpolitik in Dresden bleibt dem Opfermythos verhaftet
Thorsten MenseDie sächsische CDU bereitet rechtem Gedankengut den Weg
Carl MelchersMartina Glass vom Netzwerk Demokratische Kultur im Gespräch über Antifaschismus in Wurzen
Manja PräkelsDie Sehnsucht nach dem autoritären Staat gibt es in ganz Deutschland

Inland

Alexander NabertDas Ende ist Nahles – närrische Tage bei der SPD
Peter NowakIn Berlin sitzt die Linkspartei in der Landesregierung, an der Wohnungsnot in der Hauptstadt hat das wenig geändert
Dennis PeschIn Münster verhinderte ein Bündnis die Einrichtung eines Abschiebezentrums
Ralf FischerDer Protest gegen das Festival »Filistina 2018« in Hannover stößt beim SPD-Bürgermeister auf Ablehnung
Anke SchwarzerDeutschland steht in den USA wegen des Genozids an den Ovaherero und Nama vor Gericht
Simon DunckerDie Debatte über die Rechtmäßigkeit von Fixierungen in der Psychiatrie

Reportage

Knut HenkelEin Besuch einer Kaffeekooperative in Kolumbien

Ausland

Catrin DinglerNach den rassistischen Anschlägen in Macerata bestimmt die Rechte in Italien die Wahlkampfthemen
Sebastian BartoschekDas »Holocaust-Gesetz« in Polen bleibt umstritten
Nils BrockEin rechtsextremer Karnevalsblock durfte beim Zug in São Paulo nicht mitlaufen
René ThannhäuserIn Costa Rica könnte ein evangelikaler Hardliner Präsident werden wirtschaft
Ansgar MartinsStreit bei den letzten Anthroposophen in der Schweiz

Seite 16

Stefan DietlDer Tarifabschluss in der deutschen Metallindustrie bringt Flexibilisierung

Interview

Thomas von der Osten-SackenMixalis Aivaliotis von der NGO »Stand by me Lesvos« im Gespräch über die Lage im Flüchtlingscamp Moria

Disko

Federica MatteoniAuch Discounter-Wohnraum wird gebraucht. Aldi-Wohnungen? Warum nicht?
Elke WittichWohnen bei Aldi? Discounter-Wohnungen sind keine Alternative

Antifa

Arne ZillmerDie Identitären verbreiten mit einer pseudo-feministischen Kampagne rassistische Ressentiments

dschungel

Martin BüsserDer Poptheoretiker Martin Büsser über die Wechselwirkungen zwischen Punk und Kunst
Jürgen KiontkeDie #MeToo-Kampagne hat auch die 68. Berlinale erreicht
Esther BussDie »Woche der Kritik«
Jana Sotzko»Sir«: Das neue Album von Fischerspooner ist da
Johannes TesfaiMarcus Redikers Buch »Gesetzlose des Atlantiks. Piraten und rebellische Seeleute in der frühen Neuzeit«
Leo FischerKritische Astrologie - Die Erneuerung und ihre Macht über unser Leben.
Elke WittichDas Medium - Man sollte keine Waschmittelpads essen
Roland van OysternPlatte Buch - Das neue Album von Superchunk: »What a Time to Be Alive«

Sport

Bernhard TorschDie französische Eiskunstläuferin Surya Bonaly

Hotspot

Markus StröhleinSmalltalk mit Steffen Hage­mann vom »Berliner Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus«
Nicole TomasekStéphane Valeri könnte erneut Monacos Parlamentspräsident werden