Cover #24
Ausgabe #

Der neue Plan der Linkspartei

Gerade noch einmal zusammengerauft. Es krachte beim Parteitag der Linkspartei in Leipzig. Wegen Sahra Wagenknecht und der Migrationspolitik. Knapp hat sich die Position der »offenen Grenzen« durchgesetzt. Im Gespräch mit der »Jungle World« gibt sich Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Bundestagsfraktion, opti­mis­tisch: Insgesamt stehe die Linkspartei so gut da wie noch nie.

Im dschungel läuft:

Schrecken ohne Ende. Ari Asters Horrofilm »Hereditary – Das Vermächtnis« ist die perfekte Hommage an die Klassiker des Genres. Wäre da nicht der Schluss – ein Ende mit Schrecken.

Thema

Carl MelchersDietmar Bartsch, Vorsitzender der Fraktion der Linkspartei im Bundestag, im Gespräch über interne Konflikte, linke Positionen und die neue Sammlungsbewegung
Alexander NabertDie Linkspartei buhlt um verlorene Wählerstimmen
Jörn SchulzWie Linke sich an rechte Milieus anbiedern
René LochSahra Wagenknecht will keine offenen Grenzen für alle

Inland

Tobias PrüwerLeipziger Polizisten sollen vier Minderjährige misshandelt haben
Krsto LazarevićDie antisemitische Demonstration zum »al-Quds-Tag« war dieses Jahr stark besucht
Arthur BuckowÜber die neuesten Entwicklungen im deutsch-amerikanischen Verhältnis
Axel BergerDie Deutsche Bank steckt in einer schweren Krise
Maren Wenzel Ein neuerlicher Suizid in Abschiebehaft heizt die Diskussion über Haftbedingungen an
Marek WinterDer Ausstieg aus der Braunkohleförderung verzögert sich

Reportage

Madlen HaarbachGraffiti und Gang-Gewalt im Viertel »Comuna 13« von Medellín

Ausland

Kevin ZdiaraIm Norden Mosambiks terrorisieren Islamisten die Bevölkerung
Yaşar OhleIn Namibia ist die Verteilung des Landbesitzes immer noch stark von der deutschen Kolonialzeit geprägt
Simon PrekerDas Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un
Anton Landgraf Die ökonomischen Beziehungen zwischen den USA und den übrigen G7-Staaten bleiben turbulent
Tobias MüllerIn Südosteuropa soll eine verstärkte Grenzsicherung die Migration über die neue Balkan-Route bremsen
Anja HertzDie südafrikanische Regierung prüft entschädigungslose Enteignungen von Land

Seite 16

Philipp Idel1913 riefen Berliner Arbeiterinnen einen Gebärstreik aus

Interview

Nicole TomasekLelya Troncoso Pérez, Sozialpsychologin, über die feministischen Proteste in Chile

Disko

Lena RackwitzDie allgemeine Wehrpflicht sollte wiedereingeführt werden

Antifa

Eva Grigori, Jerome TrebingDie Identitäre Bewegung in Österreich hat Probleme

dschungel

Julian Voloj, Thomas Campi Imprint - Abdruck aus: »Der Vater der Superhelden«
Tobias PrüwerDer Horrorfilm »Hereditary« erinnert an die gruseligen Geschichten von H. P. Lovecraft
Philipp IdelHannes Bajohr, Literaturwissenschaftler, im Gespräch über die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Literatur
Fabian HennigDie Ausstellung »Erotik der Dinge« in Berlin
Robert HenschelDie Jazzszene in London lebt und wächst
Annette WalterPlatte Buch - Christian Y. Schmidt: Der letzte Huelsenbeck
Leo FischerKritische Astrologie: Die Geschlossenheit und ihre Macht über unser Leben
Elke WittichDas Medium - Wenn Facebookfreunde Kolumnen schreiben

Sport

Alina SchwermerLeroy Sané darf nicht mit zur WM

Hotspot

Markus Ströhlein Small Talk mit Nikolai Sprekels von der Organisation »Saram – für Menschen in Nordkorea«
Liselotte KreuzKolumne Klassenklampf: Pisa-Tests, Kreativität und Entrepreneurship
Arved Clute-Simon Porträt - Der kalifornische Richter Aaron Persky wurde wegen seiner milden Urteile für Sexualstraftäter abgewählt
Homestory