Reportage

Reportage Wassermangel in Indien

Auf dem Trockenen

In Indien wird das Wasser knapp: Schon heute leiden Millionen Menschen unter extremen Trinkwassermangel. Der Klimawandel macht die Lage noch schlimmer. Von mehr...
»Unterstütze die Schwarzen Westen«.
Reportage Geflüchtete in Paris

Protest der Papierlosen

In Paris haben hunderte Geflüchtete das Panthéon besetzt. Viele von ihnen leben auf der Straße, während tausende Wohnungen leer stehen. Reportage Von mehr...
Reportage Israelisch-palästinensischer Konflikt

Das Geschäftliche zuerst

Donald Trumps Schwiegersohn Jared Kushner hat seinen »Deal des Jahrhunderts« vorgestellt. Die Palästinenser sollen mit den Israelis wirtschaftlich kooperieren, statt auf einen eigenen Staat zu warten. Von mehr...
Reportage Die Bevölkerung in Ecuador stimmt gegen Bergbauprojekte

Schützen statt schürfen

Bevor Bergbauprojekte in Ecuador realisiert werden dürfen, muss die betroffene Bevölkerung in einem Referendum darüber entscheiden. In manchen Gemeinden votiert die Mehrheit gegen den Bergbau, der oft die Wasserversorgung beeinträchtigt – so auch im Gebiet der Hochlandsteppe von Quimsacocha. Reportage Von mehr...
Reportage Die Guerillakämpfer der ELN

»Wir haben jetzt 200 views auf Instagram«

Die kolumbianische Guerillagruppe ELN hat im Dschungel ihren 55. Geburtstag gefeiert. Unser Autor David Graaff und die Fotografin Tatyana Zambrano waren bei der Party dabei. Reportage Von mehr...
Reportage Machtkampf in Albanien

Wer braucht schon Parteien

In Albanien rivalisieren die Sozialistische und die Demokratische Partei seit dem Ende des Realsozialismus. Doch junge Linke setzen ihre Hoffnungen nun in neue Basisgewerkschaften. Von mehr...
Reportage Widerstand gegen Zwangsräumungen in Serbien

In der Nacht kommt der Räumungsbescheid

Vielen Menschen in Serbien drohen Zwangsräumungen und Obdach­losigkeit. Doch in Belgrad organisiert sich der Widerstand. Von mehr...
Reportage Stolpersteine in Mallorca für die Opfer der Franco-Diktatur

Holpriges Gedenken

Die offizielle Erinnerungspolitik in Spanien setzt sich noch immer zögerlich mit dem Bürgerkrieg und der Franco-Zeit auseinander. In verschiedenen Städten Mallorcas erinnern seit einigen Monaten sogenannte Stolpersteine des deutschen Künstlers Gunter Demnig an Opfer der Diktatur. Und sie verweisen auf die europäische Dimension des Faschismus. Von mehr...
Reportage Diskriminierung von Dalit-Frauen

Das Schweigen brechen

Im indischen Kastensystem stehen Dalit-Frauen ganz unten. Sie erleben Diskriminierung und Gewalt. Doch in manchen Gegenden begehren sie nun auf. Von mehr...
Reportage Migrantenherberge für LGBTI in Ciudad Juárez

Vorübergehend zu Hause

Die US-Regierung hat die Südgrenze für Geflüchtete geschlossen. Diese stranden in mexikanischen Grenzstädten, viele von ihnen werden in Herbergen der katholischen Kirche betreut. LGBTI werden dort allerdings oft angefeindet. In Ciudad Juárez haben migrantische LGBTI daher eine eigene Herberge gegründet. Von mehr...